Seite 32 von 40 ErsteErste ... 22282930313233343536 ... LetzteLetzte
Ergebnis 466 bis 480 von 594
  1. #466
    Zitat Zitat von Darkfire Beitrag anzeigen
    Die wenigsten hier hatten zu Willi Herren eine persönliche Beziehung.
    Er gehörte einfach zu den Menschen die uns für gutes Geld unterhalten und die davon leben.
    Es ist eine durch und durch künstliche Welt und wie oft regen wir uns auf wen wir merken dass in dieser Welt falsche Gefühle geheuchelt werden.

    Ich verstehe das man zum Schutz der Angehörigen und denen die wirklich davon betroffen sind diese Sendung absetzt.

    Aber es ist genau so eine gekünstelte Empörung wenn jemand sich darüber Empört, das andere nicht genug Anteilnahme empfinden.
    Kürzlich ist eine ehemalige Arzthelferin gestorben, zu ihr hatte ich persönliche Verbindungen und trotzdem wurde ihr Tot in der Stadt in der ich wohne kaum zur Notiz genommen.
    Wäre ein Kameramann der Staffel gestorben, hätte sein tot wohl auch niemand zur Notiz genommen.
    Das man aber glaubt man müsse hier viel empfindlicher reagieren, nur weil diese Person eben im Rampenlicht war, ist Strange.

    Wie gesagt ich verstehe das sie Leute des Senders diese Staffel abgesetzt haben, denn hier gab es echte persönliche Beziehungen.
    Aber sich über Leute aufzuregen, die Willi Herren persönlich überhaupt nicht kannten, weil sie sein Tot nicht genügend persönlich betrifft, ist in dem Moment Strange.

    Das hat was von sitzen im Friseurgeschäft und über William, Kate, etc zu reden als wären sie Teil der persönlichen Familie.

    und solange wir und nicht darüber aufregen, daß die Staffel weitergeführt wird wenn ein Mitarbeiter hinter den Kulissen stirbt, ist da schon ein wenig Doppelmoral dabei.

    Zumal es ja auch ein Kick ist sich über die Aufzuregen die hier nicht genügend Trauerarbeit leisten. Viel Trauer kann ich dahinter auch nicht erkennen.


    Seh ich genauso.



    Jeder hat hier einfach eine andere Sicht auf die Dinge, wie zu sonst allem halt auch.
    Ich verstehe komplett die Leute die sagen es ist gut die Sendung abzubrechen und die jetzt auch traurig sind, aber genauso kann man akzeptieren das manchen das jetzt nicht so nahe geht und manche sich vllt. gewünscht hätten es geht zumindest irgendwie weiter (muss ja wie gesagt nicht in der Form sein wie bisher, ich bin jetzt auch überhaupt nicht erpicht darauf Willi dort zu sehen, aber es waren ja genug andere Leute dort),- ohne sich da gleich groß drüber zu empören.


    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Mich beschäftigt sein Tod überhaupt nicht.

    Da gab und gibt es ganz andere Personen wo es mich beschäftigen würde.

    Soll nicht heißen das ich kein Mitgefühl mit seiner Familie hätte und habe.
    Geht mir eben auch so.
    Klar im ersten Moment war es so:WAS?! Vorallem weil man ihn halt gestern erst im TV gesehen hat, ich denke das spielt vllt. für einige eine große Rolle, weil es das unwirklicher macht.
    Und es tut mir extrem leid für die Betroffenen (& natürlich auch für ihn, woran auch immer es jetzt lag)! Aber deshalb bin ich jetzt nicht persönlich davon betroffen oder sonderlich traurig und werde es auch nicht heucheln, wenn ich ihn nunmal nur auf dem TV kenne und ihn dort größtenteils noch nicht mal sonderlich sympathisch fand.

    Zitat Zitat von sedie Beitrag anzeigen
    das wäre aber schon krass, wenn dieser Absetzgrund dazu führen würde, dass der Gewinner das Geld nicht erhält. Völlig unabhängig davon wer gewonnen hat.
    Geändert von nadine3108 (20-04-2021 um 21:29 Uhr)

  2. #467
    Zitat Zitat von Labersack Beitrag anzeigen
    Im Spiegel-Artikel wird genau das erwähnt: https://www.spiegel.de/panorama/leut...5-f5f4fb3a1782
    Dabei war ja die gestrige Folge ja nun gar nicht positiv für Willi. Da hat er viel intrigiert und gelästert.
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #468
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    Zitat Zitat von -La.Crema- Beitrag anzeigen
    Der Mann ist erst seit ein paar Stunden tot und trotzdem fordern hier einige hardcore Fans die Ausstrahlung der restlichen Folgen, nur um sich weiterhin an den Streitigkeiten und Trash der Teilnehmer ergötzen können.
    Finde das wirklich unter aller Sau. Hier ist ein Mensch gestorben, die Familie muss das alles erstmal verkraften. Es war die einzig richtige Entscheidung von Sat1, das alles abzubrechen. Wenn die Familie sich irgendwann dazu bereit fühlt kann man ihnen die Sendung vorlegen und danach können sie entscheiden, ob sie bei Joyn oder im TV zu sehen sein wird oder nicht.
    Wobei diese Sendung sicher gerade das letzte auf ihrer Prioritätenliste ist.


    Ich finde , es fehlt da einfach an Empathie, aber generell oft in dieser heutigen Welt. Irgendwo sitzen immer Angehörige des Toten ,
    die mit Sicherheit nicht erfreut sind, den Toten da über den Bildschirm hüpfen zu sehen.
    Ist es das wert? Wegen Trash? Sich daran zu ergötzen oder das einzufordern, während andere Menschen in genau jener Situation am Boden zerstört sind?

    Bevor genau das eintritt, empfinde ich es als richtiger, lieber zu verzichten.

  4. #469
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Was nicht das gleiche ist wie ausgestrahlt.
    Titaniefee hat Recht, es ist häufig vereinbart, dass nur bei Ausstrahlung gezahlt wird.
    Was mit wem wie vereinbart wurde, werden in erster Linie nur die Teilnehmer, deren Manager/Anwälte sowie die Produktionsfirma wissen. Und auch nur die werden wissen, ob es im Vertrag einen Passus gibt, nach dem die Gewinnsumme oder Teile der Gage nicht ausgezahlt werden müssen, wenn die Sendung bedingt durch den Tod eines Teilnehmers aus dem Programm genommen wird.

  5. #470
    Zitat Zitat von sedie Beitrag anzeigen
    das wäre aber schon krass, wenn dieser Absetzgrund dazu führen würde, dass der Gewinner das Geld nicht erhält.
    Wäre es. Aber, wie Titaniafee schreibt, solche Verträge gibt es.


    Zitat Zitat von nadine3108 Beitrag anzeigen
    Und es tut mir extrem leid für die Betroffenen (& natürlich auch für ihn das er früh gestorben ist, woran auch immer es jetzt lag)! Aber deshalb bin ich jetzt nicht persönlich davon betroffen oder sonderlich traurig und werde es auch nicht heucheln, wenn ich ihn nunmal nur auf dem TV kenne und ihn dort größtenteils noch nicht mal sonderlich sympathisch fand.
    Es MUSS auch niemand heucheln oder sonderlich traurig sein. Aber warum teilst Du das hier mit? Ich meine, wenn Du nicht traurig bist, ist es doch oK, dann lass es doch. Aber Dich dann doch so weit damit zu beschäftigen, dass Du hier allen mitteilst, dass Du weder traurig bist noch ihn sympathisch fandest, finde ich schräg.

  6. #471
    Zitat Zitat von koldir Beitrag anzeigen
    Was mit wem wie vereinbart wurde, werden in erster Linie nur die Teilnehmer, deren Manager/Anwälte sowie die Produktionsfirma wissen. Und auch nur die werden wissen, ob es im Vertrag einen Passus gibt, nach dem die Gewinnsumme oder Teile der Gage nicht ausgezahlt werden müssen, wenn die Sendung bedingt durch den Tod eines Teilnehmers aus dem Programm genommen wird.

    Ja, natürlich.
    Das widerspricht titaniefees Aussage doch auch gar nicht

  7. #472
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Wäre es. Aber, wie Titaniafee schreibt, solche Verträge gibt es.




    Es MUSS auch niemand heucheln oder sonderlich traurig sein. Aber warum teilst Du das hier mit? Ich meine, wenn Du nicht traurig bist, ist es doch oK, dann lass es doch. Aber Dich dann doch so weit damit zu beschäftigen, dass Du hier allen mitteilst, dass Du weder traurig bist noch ihn sympathisch fandest, finde ich schräg.


    Ich finde daran nichts schäbig und sehe es auch so.

    Auch wenn andersrum jeden verstehe der sein Mitgefühl zeigt bez. Schreibt.

    So hat jeder seine Meinung.

  8. #473
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Dabei war ja die gestrige Folge ja nun gar nicht positiv für Willi. Da hat er viel intrigiert und gelästert.
    aber wenn ich das richtig verstehe kam er dabei nur so schlecht weg, weil die Szenen mit Katys Intrigen rausgeschnitten wurden, oder?

  9. #474
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Dabei war ja die gestrige Folge ja nun gar nicht positiv für Willi. Da hat er viel intrigiert und gelästert.
    Und ich könnte mir vorstellen, dass das in den kommenden Folgen nicht sehr viel anders gewesen ist. So wie ich ihn gesehen habe, zum Beispiel im Sommerhaus der Stars, hatte er einfach oft problematische Verhaltensweisen. Fände es nicht fair wenn das jetzt in der Sendung nach seinem Tod nochmal gezeigt würde. Daher ist die Absetzung für mich die richtige Entscheidung. Und nach dem "merkwürdigen" Skandal in der 1. Folge (merkwürdig weil ich immer noch glaube, dass sie bewusst so ohne Distanzierung gezeigt wurde von Sat.1) kommt es dem Sender möglicherweise gerade recht, dass sie einen guten Grund haben die Folgen nicht mehr zu zeigen. Denn das jetzt alles rausgeschnitten wurde was irgendwie moralisch verwerflich sein könnte, ist doch für dieses Format echt eine Farce. Am besten lässt man es in Zukunft ganz sein.

  10. #475
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Wäre es. Aber, wie Titaniafee schreibt, solche Verträge gibt es.




    Es MUSS auch niemand heucheln oder sonderlich traurig sein. Aber warum teilst Du das hier mit? Ich meine, wenn Du nicht traurig bist, ist es doch oK, dann lass es doch. Aber Dich dann doch so weit damit zu beschäftigen, dass Du hier allen mitteilst, dass Du weder traurig bist noch ihn sympathisch fandest, finde ich schräg.
    Das hier ist immer noch ein Forum wo man Meinungen und Ansichten austauscht, ich sag nur das nicht jeder gleich traurig ist/jeder jetzt anders damit umgeht und deshalb jetzt nicht jeder hier völliges Verständnis für die Sat1 Entscheidung haben muss, das kann doch jeder sehen wie er will und dann kann man darüber auch sprechen. Zudem kann man doch zu jemandem immer noch eine Meinung haben, auch wenn er tot ist, das ändert sich dadurch doch nicht. Das heißt überhaupt nicht das ich keine Empathie für die Angehörigen habe oder die Leute hier die ihn mochten..
    Es ist ja nicht so als würde ich jemals zu einem Angehörigen hinrennen und dem sagen hey mein Beileid, auch wenn ich Willi jetzt nicht so mochte.


    Zitat Zitat von Fire2Wire Beitrag anzeigen
    UUnd nach dem "merkwürdigen" Skandal in der 1. Folge (merkwürdig weil ich immer noch glaube, dass sie bewusst so ohne Distanzierung gezeigt wurde von Sat.1) kommt es dem Sender möglicherweise gerade recht, dass sie einen guten Grund haben die Folgen nicht mehr zu zeigen. Denn das jetzt alles rausgeschnitten wurde was irgendwie moralisch verwerflich sein könnte, ist doch für dieses Format echt eine Farce.
    Das sowieso.
    Geändert von nadine3108 (20-04-2021 um 21:49 Uhr)

  11. #476
    Zitat Zitat von nadine3108 Beitrag anzeigen



    Geht mir eben auch so.
    Klar im ersten Moment war es so:WAS?! Vorallem weil man ihn halt gestern erst im TV gesehen hat, ich denke das spielt vllt. für einige eine große Rolle, weil es das unwirklicher macht.
    Und es tut mir extrem leid für die Betroffenen (& natürlich auch für ihn, woran auch immer es jetzt lag)! Aber deshalb bin ich jetzt nicht persönlich davon betroffen oder sonderlich traurig und werde es auch nicht heucheln, wenn ich ihn nunmal nur auf dem TV kenne und ihn dort größtenteils noch nicht mal sonderlich sympathisch fand.





    Sehe ich halt auch so und werde nichts heucheln.

    Nur eins natürlich muss man jemanden nicht persönlich kennen das es einem nahe gehen kann wenn jemand stirbt.

    Bei mir war es z.b. als Lady Diana starb oder A. Senna.

    Bei anderen sind es andere wie ev. Michael Jackson, Prince oder andere Legenden.

  12. #477
    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen

    Nur eins natürlich muss man jemanden nicht persönlich kennen das es einem nahe gehen kann wenn jemand stirbt.
    Bei mir war es z.b. als Lady Diana starb
    Das stimmt.

    Es gibt andere Leute die ich aus der Öffentlichkeit kenne da würde es mir auch näher gehen, deshalb versteh ich auch die Leute die es bei ihm besonders traurig finden, wenn sie ihn sehr gerne mochten.

    Das mit Lady D hat damals bestimmt viele bewegt. Sie ist an meinem 2ten Geburtstag gestorben. Dementsprechend ging es mir damals natürlich nicht nahe, da ich es ja nicht mitbekommen habe, aber nachträglich hat es mich auf gewisse Art & Weise auch bewegt, als ich mich näöher damit beschäftigt habe.

    Vor einigen Wochen hat sich ja gntm Teilnehmerin Kasia das Leben genommen und obwohl ich kein Fan von ihr war und sie nach gntm nicht verfolgt habe ging es mir nahe bzw. näher als z.B. jetzt das mit Willi, da sie nur wenige Monate älter ist als ich und einen kleinen Sohn hat und ich mir grade erst nochmal die Staffel angesehen hätte, damals bei gntm war sie 16. Hier im Forum hat das z.B. keinen interessiert (zumindest hat keiner was dazu geschrieben, als ich die Mitteilung im Thread geteilt habe) und das obwohl die aktuelle Staffel schon lief. Bei jedem lösen verschiedene Dinge halt unterschiedlich starke Gefühle aus und das ist völlig ok so.
    Geändert von nadine3108 (20-04-2021 um 21:56 Uhr)

  13. #478
    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Ich finde daran nichts schäbig und sehe es auch so.
    Ich auch nicht

  14. #479
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Ich auch nicht
    Naja aber so ähnlich hörte es sich an, auch wenn du schräg statt schäbig gesagt hast, aber egal.

  15. #480
    Zitat Zitat von MichiGer Beitrag anzeigen


    Ich finde , es fehlt da einfach an Empathie, aber generell oft in dieser heutigen Welt. Irgendwo sitzen immer Angehörige des Toten ,
    die mit Sicherheit nicht erfreut sind, den Toten da über den Bildschirm hüpfen zu sehen.
    Ist es das wert? Wegen Trash? Sich daran zu ergötzen oder das einzufordern, während andere Menschen in genau jener Situation am Boden zerstört sind?

    Bevor genau das eintritt, empfinde ich es als richtiger, lieber zu verzichten.
    Wieso geht man eigentlich automatisch davon aus, dass das für Angehörige so unglaublich unerträglich sein soll, den geliebten Menschen nochmal im Fernsehen zu sehen? Schließlich ist er dort die Person, die sie selbst seit Jahren genau in dieser Form kennen und wohl auch so gemocht haben. Wie auch eine große Menge seiner Fans seine Auftritte und seine Art toll fanden.
    In der 1. Folge hat Willi fast nicht stattgefunden und bei 10 verbleibende Teilnehmer sollten es eigentlich auch möglich machen, Passagen, die seine Sympathiewerte vielleicht nicht unbedingt nach oben schnellen lassen, zu entfernen.

    Ja, die Sendung ist absoluter Trash - war sie auch schon vor Willis Tod. Allen Teilnehmer ist dies bewusst und auch allen hier, die sich hier seit Jahren durch genau diese Art von Trash gut unterhalten fühlen, sich jetzt aber moralisch über diesen Trash erhaben glauben, weil einer der Teilnehmer nicht mehr lebt.

    Wäre das Ganze mitten in der Aufzeichnung passiert, hätte ich den Abbruch der Show völlig nachvollziehen können. Aber so ist das auch nur eines der vielen Formate gleicher Machart, an denen Willi mal teilgenommen hat. Mit dem einzigen Unterschied, dass es bisher noch nicht ausgestrahlt wurde.

    Stimmt, der Tod ist tragisch. Für Leute die ihm nahe standen besonders (wie bei jeder Person, die einem nahe steht), aber auch für Menschen, die er viele Jahre ihres Lebens übers Fernsehen begleitet hat. Umso weniger kann ich nachvollziehen, dass sein größtes Vermächtnis für Menschen, die ihn ausschließlich über das Medium Fernsehen kennen, nämlich die Menschen zu unterhalten, nun jetzt durch sein Ableben zum Gegenteil hochstilisiert wird.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •