Seite 42 von 66 ErsteErste ... 3238394041424344454652 ... LetzteLetzte
Ergebnis 616 bis 630 von 984

Thema: Willi Herren

  1. #616
    Zitat Zitat von Giftnudel Beitrag anzeigen
    Wenn man überlegt, in welchen Zuständen seiner Sucht W. H. sich von Kameras hat begleiten lassen und wie er da zu sehen war, bekommt man eine Ahnung, wie sie ihren Vater gesehen und erlebt hat. Von den Hänseleien der Mitschüler etc. ganz abgesehen wird da einiges auf sie eingeprasselt sein. Ob ihr da jemals professionelle Hilfe zuteil geworden ist? Oder hat man es mit Geld und zuletzt mit Versprechungen auf eine mediale Karriere einfach unter den Teppich gekehrt? Ich mag sie nicht, aber sie wurde zu dem gemacht, was sie heute ist, sie wurde nicht so geboren.
    Natürlich nicht.
    Sie nahm bereits als Minderjährige an dieser Kloster-Sendung teil und das ist so ziemlich das Gegenteil von professioneller Hilfe.

  2. #617
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht.
    Sie nahm bereits als Minderjährige an dieser Kloster-Sendung teil und das ist so ziemlich das Gegenteil von professioneller Hilfe.
    Ich habe es mir fast gedacht. Ich habe sie vor PBB nie gesehen und war ehrlich erschrocken, was das für ein junges Mädchen ist. Vulgär und strohdumm dazu. Da haben die Eltern auf ganzer Linie versagt. Dass sie jetzt so verhaltensauffällig ist, wundert mich nicht. Zudem die Mutter ja bei der Schleifen-Aktion auch noch dabei war. Aber im TV sehen will ich sie auf keinen Fall, egal in welchem Format und ob sie nun was dafür kann wie sie ist oder nicht. Sie könnte einen Youtube-Kanal für Köln-Mülheim machen, die verstehen sie
    Hört auf Karl!

  3. #618
    Fröhlicher Kiesel Avatar von Schusselchen
    Ort: world of music
    Ich habe mir übers Wochenende mal ein paar Videos mit dem Mädel angeschaut.

    Willi sprach auch öfters davon, dass da früher viel schief gelaufen ist, sah durchaus auch eine Mitschuld bei sich. Er hat aber auch viel versucht, um es wieder gut zu machen, vermutlich ist er dabei auch übers Ziel hinausgeschossen. Sie wirkt ja nun auch sehr durch ihn verwöhnt, was recht häufig vorkommt, bei einem getrennt lebenden Elternteil.

    Sie hat nach der Klostersendung den Weg zurück zur Schule zurückgefunden und ihren Abschluss nachgeholt. Seit letztem Sommer macht sie die Mittlere Reife nach, wenn sie das jetzt noch weiter durchzieht. Das finde ich, hat doch auch Respekt verdient.

    Wenn ich die Beteiligung der Mutter an der Aktion mit dem Kranz sehe, frage ich mich, welche Rolle die sonst bei merkwürdigen Aktionen der Tochter spielt.

    Ob das, was Willi versucht hat, immer richtig war, sieht man aus der Ferne vermutlich anders. So war für ihn z.B. das Leben mit der Kamera offenbar immer selbstverständlich, er hat es gar nicht als etwas befremdliches angesehen, wie wir es tun. Das ist einfach ein anderes Leben als unseres. Das muss man vielleicht auch berücksichtigen und respektieren.?

    Ich wünsche ihr jedenfalls, dass sie wirkluch gute Unterstützung bekommt und annimmt, um ihre unübersehbaren Probleme in den Griff zu bekommen. Wer weiß schon, was da noch alles brodelt. Die Mutter scheint da nicht unbedingt die richtige Ratgeberin.
    Geändert von Schusselchen (10-05-2021 um 12:53 Uhr)

  4. #619
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht.
    Sie nahm bereits als Minderjährige an dieser Kloster-Sendung teil und das ist so ziemlich das Gegenteil von professioneller Hilfe.
    Was ist eigentlich mit der Mutter? Die wohnt doch bei der oder hat?
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  5. #620
    Zitat Zitat von Giftnudel Beitrag anzeigen
    Ich habe es mir fast gedacht. Ich habe sie vor PBB nie gesehen und war ehrlich erschrocken, was das für ein junges Mädchen ist. Vulgär und strohdumm dazu. Da haben die Eltern auf ganzer Linie versagt. Dass sie jetzt so verhaltensauffällig ist, wundert mich nicht. Zudem die Mutter ja bei der Schleifen-Aktion auch noch dabei war. Aber im TV sehen will ich sie auf keinen Fall, egal in welchem Format und ob sie nun was dafür kann wie sie ist oder nicht. Sie könnte einen Youtube-Kanal für Köln-Mülheim machen, die verstehen sie
    Die Mutter hat da noch mitgemacht? Warum? Immer noch verliebt in Willi? Die Trennung immer noch nicht verkraftet? Da war doch dazwischen eh noch ne Andere?
    Ich bin so schlecht infomiert.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  6. #621
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Die Mutter hat da noch mitgemacht? Warum? Immer noch verliebt in Willi? Die Trennung immer noch nicht verkraftet? Da war doch dazwischen eh noch ne Andere?
    Ich bin so schlecht infomiert.
    Ich denke, dass die gar keinen Einfluss mehr auf die Tochter hat. Selbst, wenn sie widersprochen hätte, wäre das der jungen Frau *dasfielmirjetztwirklichsehrschwer* egal gewesen. Ich möchte die nicht erleben, wenn man ihr sowas verbietet. Sie hielt das doch im Herzen nicht aus.

    Schreibt man eigentlich auf Trauerschleifen "Deine Ehefrau XY"? Ich kenne das so gar nicht, es weiß doch jeder, wie die Ehefrau heißt, wozu dann der Zusatz? Ich habe mich zumindest darüber gewundert und für A. war das wohl zuviel.
    Hört auf Karl!

  7. #622
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Die Mutter hat da noch mitgemacht? Warum? Immer noch verliebt in Willi? Die Trennung immer noch nicht verkraftet? Da war doch dazwischen eh noch ne Andere?
    Ich bin so schlecht infomiert.
    Aber echt

    Mit der Mutter seiner Kinder ist er ewig auseinander. Er war unter anderem lange mit seiner Managerin zusammen und hatte nebenbei eine Affäire mit Jasmin, die er dann auch geheiratet hat.

    Alessia hat das Pech, dass sie dabei von jemanden gefilmt wurde, als sie sich an den Kranz von Jasim zu schaffen machte und die Schleife entfernt hatte. Und da ist halt auch ihre Mutter zu sehen und noch eine dritte Person, die das alles nicht unterbunden haben.

    Die ganzen Kränze kommen doch eh bald weg, danach können die Kinder das Grab doch so gestalten, wie sie es gerne möchten. Daher hätte wenigstens die Mutter von ihr eingreifen müssen, finde ich.

    Laut Punkt12 (Mittagsmagazin auf RTL) hat Jasmin deswegen nun Anzeige erstattet.
    Das kann man sich allerdings auch sparen. Macht die Sache doch nicht besser. Da sollte man als *Ältere* einfach gar nicht reagieren. Ihre Wege werden sich eher nicht mehr kreuzen ( außer bestimmte Sender werden versuchen, sie gemeinsam für ihre anspruchsvolle Formate zu buchen) und Willi ist verstorben.
    Geändert von joy1968 (10-05-2021 um 13:22 Uhr)

  8. #623
    Zitat Zitat von Giftnudel Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass die gar keinen Einfluss mehr auf die Tochter hat. Selbst, wenn sie widersprochen hätte, wäre das der jungen Frau *dasfielmirjetztwirklichsehrschwer* egal gewesen. Ich möchte die nicht erleben, wenn man ihr sowas verbietet. Sie hielt das doch im Herzen nicht aus.

    Schreibt man eigentlich auf Trauerschleifen "Deine Ehefrau XY"? Ich kenne das so gar nicht, es weiß doch jeder, wie die Ehefrau heißt, wozu dann der Zusatz? Ich habe mich zumindest darüber gewundert und für A. war das wohl zuviel.
    Jetzt kansnte Erziehungsmaßnahmen vergessen..aber die war ja mal klein.. scheint auch nicht viel stattgefunden haben. Ist ja auch noch dumm wie Brot.

    Zitat Zitat von joy1968 Beitrag anzeigen
    Aber echt

    Mit der Mutter seiner Kinder ist er ewig auseinander. Er war unter anderem lange mit seiner Managerin zusammen und hatte nebenbei eine Affäire mit Jasmin, die er dann auch geheiratet hat.

    Alessia hat das Pech, dass sie dabei von jemanden gefilmt wurde, als sie sich an den Kranz von Jasim zu schaffen machte und die Schleife entfernt hatte. Und da ist halt auch ihre Mutter zu sehen und noch eine dritte Person, die das alles nicht unterbunden haben.

    Die ganzen Kränze kommen doch eh bald weg, danach können die Kinder das Grab doch so gestalten, wie sie es gerne möchten. Daher hätte wenigstens die Mutter von ihr eingreifen müssen, finde ich.

    Laut Punkt12 (Mittagsmagazin auf RTL) hat Jasmin deswegen nun Anzeige erstattet.
    Das kann man sich allerdings auch sparen. Macht die Sache doch nicht besser. Da sollte man als *Ältere* einfach gar nicht reagieren. Ihre Wege werden sich eher nicht mehr kreuzen ( außer bestimmte Sender werden versuchen, sie gemeinsam für ihre anspruchsvollen Formate zu buchen) und Willi ist verstorben.
    Danke. Ich guck die eh nicht. ISt mir echt zublöde, die noch zu ernähren.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  9. #624
    ..nur noch lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da
    Ich finde, man kann auf ne Trauerschleife schreiben was man will, solange es niemanden beleidigt oder verletzt. Das ist doch eine ganz persönliche Angelegenheit zwischen dem Verstorbenen und dem Schreiber, was er/sie als letzten "Gruß" da draufschreibt

    Mir wäre das total egal, was "man" da üblicherweise draufschreibt, oder was "die Leute" dazu sagen.

  10. #625
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    Zitat Zitat von pinkmae Beitrag anzeigen
    eben!
    Aber anscheinend kann man das eigene aufgeblasene Ego nichtmal für ein paar Tage zurückstellen, egal warum.
    Mir fehlt da jedes Verständnis.
    Ja, mir auch. Die war ja schon bei Promi BB sehr aufbrausend, vermutlich hat die echt einen Aufstand gemacht auf dem Friedhof,
    als sie die Schleife sah. Peinlich.
    Aber man weiß natürlich nicht, was im HG gelaufen ist. Jasmin ist auch nicht ohne...
    Ich hab früher immer gedacht, die passen alle schon ganz gut zusammen.

  11. #626
    ääähm... was ist denn bitte ein HG....

    edit: aaah ....Hintergrund???

    krasswieschlauichbin

  12. #627
    Zitat Zitat von FrauSchatz Beitrag anzeigen
    Ich finde, man kann auf ne Trauerschleife schreiben was man will, solange es niemanden beleidigt oder verletzt. Das ist doch eine ganz persönliche Angelegenheit zwischen dem Verstorbenen und dem Schreiber, was er/sie als letzten "Gruß" da draufschreibt

    Mir wäre das total egal, was "man" da üblicherweise draufschreibt, oder was "die Leute" dazu sagen.
    Nein, ich lege größten Wert auf die Meinung Anderer und alle Beerdigungen sollten nach einem bestimmten, unverrückbaren Muster ausgerichtet werden.

    Du hast nicht verstanden, was ich meinte oder?
    Hört auf Karl!

  13. #628
    Zitat Zitat von MichiGer Beitrag anzeigen
    Ja, mir auch. Die war ja schon bei Promi BB sehr aufbrausend, vermutlich hat die echt einen Aufstand gemacht auf dem Friedhof,
    als sie die Schleife sah. Peinlich.

    Naja, da ja zufällig diverse Presse anwesend war als Jasmin sich auf schwarzen Nylons in den Schmutz von Melaten kniete, durfte die Schleife samt Aufschrift keine Überraschung für die Tochter gewesen sein.
    Die ist da schon bewusst hin, um die Schleifen zu entfernen/zu zerstören.
    Ob von der getrennt lebenden Ehefrau, die vor Monaten öffentlich das Ende ihrer Ehe auf Instagram erklärte, Schleifen mit der Aufschrift „Ich liebe Dich! Deine Ehefrau Jasmin. Auf ewig, in jeder Sekunde, in meinem Herzen und in meiner Seele. E Levve lang.“ angebracht sind, darüber kann man natürlich auch streiten.

    Wie Du sagst: Die tun sich alle nicht viel.

  14. #629
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht.
    Sie nahm bereits als Minderjährige an dieser Kloster-Sendung teil und das ist so ziemlich das Gegenteil von professioneller Hilfe.
    Tante Charlie, was für eine Klostersendung? Das sagt mir nix, ist wohl an mir vorbeigegangen, kannst du mich netterweise aufklären?

  15. #630
    Zitat Zitat von Schusselchen Beitrag anzeigen
    Ich habe mir übers Wochenende mal ein paar Videos mit dem Mädel angeschaut.

    Willi sprach auch öfters davon, dass da früher viel schief gelaufen ist, sah durchaus auch eine Mitschuld bei sich. Er hat aber auch viel versucht, um es wieder gut zu machen, vermutlich ist er dabei auch übers Ziel hinausgeschossen. Sie wirkt ja nun auch sehr durch ihn verwöhnt, was recht häufig vorkommt, bei einem getrennt lebenden Elternteil.

    Sie hat nach der Klostersendung den Weg zurück zur Schule zurückgefunden und ihren Abschluss nachgeholt. Seit letztem Sommer macht sie die Mittlere Reife nach, wenn sie das jetzt noch weiter durchzieht. Das finde ich, hat doch auch Respekt verdient.

    Wenn ich die Beteiligung der Mutter an der Aktion mit dem Kranz sehe, frage ich mich, welche Rolle die sonst bei merkwürdigen Aktionen der Tochter spielt.

    Ob das, was Willi versucht hat, immer richtig war, sieht man aus der Ferne vermutlich anders. So war für ihn z.B. das Leben mit der Kamera offenbar immer selbstverständlich, er hat es gar nicht als etwas befremdliches angesehen, wie wir es tun. Das ist einfach ein anderes Leben als unseres. Das muss man vielleicht auch berücksichtigen und respektieren.?

    Ich wünsche ihr jedenfalls, dass sie wirkluch gute Unterstützung bekommt und annimmt, um ihre unübersehbaren Probleme in den Griff zu bekommen. Wer weiß schon, was da noch alles brodelt. Die Mutter scheint da nicht unbedingt die richtige Ratgeberin.
    Du warst aber schon die, die es kürzlich unschön fand, dass hier über die Familie des Verstorbenen geschrieben wird? Oder verwechsle ich Dich?

    Zitat Zitat von tantes Beitrag anzeigen
    Tante Charlie, was für eine Klostersendung? Das sagt mir nix, ist wohl an mir vorbeigegangen, kannst du mich netterweise aufklären?
    Das war wohl 2019, da war sie gemeinsam mit (u.a.) Emmy Russ. Ich habe es nicht gesehen, aber hier findest Du Details:

    https://www.fernsehserien.de/ab-ins-...taffel-1/43102


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •