Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 82
  1. #61
    Zitat Zitat von Dom Basaluzzo Beitrag anzeigen
    Das ist ziemlich infam, es ist doch der Sender, der mit fast allen Reality-Formaten das macht, was sie nun M. Distel vorwerfen. Distel hat aber so weit niemanden mit Namen oder visuell geoutet, als das da irgendwie mehr an die Öffentlichkeit geraten wäre als im Promi-Container über alle und nun sind seine Vorwürfe ohne Gesichter plötzlich "höchst Privates"? Zu dieser Scheinheiligkeit des berüchtigten Privatsenders fällt mir nix mehr ein, außer dass es vielleicht doch nicht so schlecht mit den Öffentlichen ist. Ich halte das auch alles für keine Ausnahme, das ist jetzt bloß ein Fall, wo einem Beteiligten der Kragen geplatzt ist, weil Kinder involviert waren. Die Antwort von Sat.1 ist peinlich, der Whistleblower wird zum Täter gemacht. Das spricht dafür, dass der Sender nicht wirklich vorhat, diese Formate humaner zu gestalten.
    Seh ich ganz genau so.
    Widerwärtig!

  2. #62
    ComputerGott™ ;) Avatar von Fox012
    Ort: Zuhause ;)
    Sat.1: "Es war und ist niemals Ziel von SAT.1 Menschen zu verletzen.[...]" <-- ja ne is klar...

    Imago: Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass diese Sendung nicht mehr zu dem Sat.1 passt, das wir gemeinsam mit und für unsere Zuschauer*innen() weiterentwickeln wollen." Deshalb werde es keine neuen Folgen geben

    Homepage von Imago: https://imago-tv.de/ploetzlich-arm-ploetzlich-reich/ <-- Edit: Seite wurde Gelöscht

    wenn man schon wusste das es keine neuen folgen gibt hätte man das ja schon offline nehmen können...

    hier noch alle formate von imago damit man sie nicht zufällig im TV anschaut! --> https://imago-tv.de/formate/


    Nachtrag:

    was jetzt hier ans tageslicht gekommen ist ist leider weder neu noch unbekannt Bisher wurde blos für die Quoten geschwiegen*
    und die Masse hat gegafft.

    Schon bei Die Supernanny gab es höchst fragwürdige Drehs! erinnert sich noch wer an den #Verafake von Böhmermann? das ist auch schon 5 jahre her daher ist es traurig, dass jetzt erst ein Aufschrei kommt. Dass hier wirklich mal einer auf sein Gewissen gehört hat und dem Moral noch etwas bedeutet verdient jedoch (meinen) hohen Respekt.

    Es scheint leider so, dass man über Mißstände oft erst nachdenkt wenn ein anderer mit einer Zaunlatte wedelt. Weil die Menschen dann erst darüber nachdenken!

    der ein oder andere wird jetzt sagen die wussten auf was sie sich einlassen weil sie ja verträge unterschreiben! Ich bezweifle aber stark das eine frau Obert einen vertrag unterschrieben hätte in dem steht "Sie werden vor laufender kamera bis aufs üble gemobbt und ihr alkoholismus wird zur allgemeinen belustigung zur schau gestellt" unter normalen umständen hatte man das unterbunden aber hier war die quote auch wichtiger!

    Das Sat.1 das ganze nun sofort absetzt und in den Giftschrank schiebt zeigt nur das sie hoffen das möglichst schnell gras über die sache wächst und die breite masse das ganze vergisst!

    Das Rechtliche gezanke was imago und sat.1 nun mit Ikke haben vergisst Sat.1 aber denke nicht das das still und heimlich hinter verschlossen Türen bleibt?!


    * Maulkorb klauseln in verträgen gibt und gab es schon immer und keiner möchte die vertragstsrafe zahlen bei vertragsbruch aber auch für die Quote schweigen ist auch nichts neues weil man verdient ja geld damit!
    Geändert von Fox012 (31-05-2021 um 09:23 Uhr)

  3. #63
    Zitat Zitat von Fox012 Beitrag anzeigen
    Sat.1: "Es war und ist niemals Ziel von SAT.1 Menschen zu verletzen.[...]" <-- ja ne is klar...

    Imago: Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass diese Sendung nicht mehr zu dem Sat.1 passt, das wir gemeinsam mit und für unsere Zuschauer*innen() weiterentwickeln wollen." Deshalb werde es keine neuen Folgen geben

    Homepage von Imago: https://imago-tv.de/ploetzlich-arm-ploetzlich-reich/ <-- Bewerbungsbogen

    wenn man schon wusste das es keine neuen folgen gibt hätte man das ja schon offline nehmen können...

    hier noch alle formate von imago damit man sie nicht zufällig im TV anschaut! --> https://imago-tv.de/formate/
    !
    Goodbye Deutschland produzieren die also auch. Na, das passt ja irgendwie recht gut.

  4. #64
    ComputerGott™ ;) Avatar von Fox012
    Ort: Zuhause ;)
    Zitat Zitat von Fire2Wire Beitrag anzeigen
    Goodbye Deutschland produzieren die also auch. Na, das passt ja irgendwie recht gut.

  5. #65
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team

  6. #66
    Diese Firma hat sich bestimmt nicht ernsthaft besonnen. Wer über Jahre einfach gestrickte Menschen auf diese Weise zur Schau stellt, weiss genau was er macht. Dass jetzt zum Rückzug geblasen wird ist klar.

    Ich will/kann/möchte auf meinem Lenovo TB-J606L die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  7. #67
    Zitat Zitat von Kally Beitrag anzeigen
    Diese Firma hat sich bestimmt nicht ernsthaft besonnen. Wer über Jahre einfach gestrickte Menschen auf diese Weise zur Schau stellt, weiss genau was er macht. Dass jetzt zum Rückzug geblasen wird ist klar.

    <font size="1" color="red">Ich will/kann/möchte auf meinem Lenovo TB-J606L die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.</font>


    Da haben sich die Anwaelte der beiden Seiten ausfuehrlich unterhalten. Motto: Machen wir uns jetzt gegenseitig fertig oder feiern wir die anderen als Engel des Alltags?

  8. #68
    ..nur noch lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da
    Ich finde, man sollte ihnen eine Chance geben

    Es wäre doch tatsächlich möglich, daß sich da langfristig etwas Gutes draus entwickelt. Für mich hört sich der Artikel erstmal positiv an. Ob das alles tatsächlich so umgesetzt wird, kann nur die Zeit zeigen..

  9. #69
    Zitat Zitat von FrauSchatz Beitrag anzeigen
    Ich finde, man sollte ihnen eine Chance geben

    Es wäre doch tatsächlich möglich, daß sich da langfristig etwas Gutes draus entwickelt. Für mich hört sich der Artikel erstmal positiv an. Ob das alles tatsächlich so umgesetzt wird, kann nur die Zeit zeigen..
    Sehe ich auch so Man muss ja nicht direkt in allem etwas Schlechtes sehen.

  10. #70
    Lucky Loafer Avatar von Lachsack
    Ort: in the middle of nowhere
    Ich finde Ikkes Aktion auch wirklich gut.
    Allerdings könnte man - wenn man spitzfindig wäre - natürlich auch anmerken, dass jemand mit Liedern wie Titten + Kartoffelsalat (oder so ähnlich ?) auch nicht gerade zur Verbesserung der Bildungspolitik beiträgt. Aber natürlich nicht direkt vergleichbar....

    Jedenfalls wundere ich mich dennoch, dass es erst jetzt einen Aufschrei gibt.
    Diese ganzen Formate sind doch schon immer unterste Schublade.
    Das ging doch meiner Erinnerung nach schon los, als Stefan Raab eine unschuldige Rentnerin mit "Knallerbsenstrauch" in die Öffentlichkeit zerrte.
    Dann wurden bei DSDS fragwürdig begabte Menschen mit Comic-Einblendungen und Ähnlichem lächerlich gemacht (ich weiß nicht, ob das immer noch so ist, da ich es schon länger nicht mehr schaue)
    Und bei unzähligen anderen Formaten werden auch bewusst Kandidaten gecastet, die Fremdschäm-Potenzial haben.
    Ich will wirklich nicht die Moralkeule schwingen, halte aber solche Sendungen wirklich nicht länger als 10 Minuten aus und finde das unter aller Würde!

    Bei Promiformaten bin ich etwas unentschlossen, da die eigentlich wissen sollten, worauf sie sich einlassen. Andererseits gilt ja mittlerweile jeder als "Prominent", der Sohn/Tochter/Ex/Schwager oder sonstwas von Promis, Influencer ist oder bereits in anderen Trashformaten war, von daher sind hier viele doch auch recht unbedarft und naiv.

    Wie auch immer, ich schaue auch nicht nur arte oder Phönix, aber generell fände ich ein bisschen mehr Niveau im TV nicht verkehrt - aber das wurde wohl zu allen Zeiten propagiert....
    der Vorteil der Klugheit besteht darin,
    dass man sich dumm stellen kann
    - Kurt Tucholsky -

  11. #71
    Zitat Zitat von Lachsack Beitrag anzeigen
    Ich finde Ikkes Aktion auch wirklich gut.
    Allerdings könnte man - wenn man spitzfindig wäre - natürlich auch anmerken, dass jemand mit Liedern wie Titten + Kartoffelsalat (oder so ähnlich ?) auch nicht gerade zur Verbesserung der Bildungspolitik beiträgt. Aber natürlich nicht direkt vergleichbar....

    Jedenfalls wundere ich mich dennoch, dass es erst jetzt einen Aufschrei gibt.
    Diese ganzen Formate sind doch schon immer unterste Schublade.
    Das ging doch meiner Erinnerung nach schon los, als Stefan Raab eine unschuldige Rentnerin mit "Knallerbsenstrauch" in die Öffentlichkeit zerrte.
    Dann wurden bei DSDS fragwürdig begabte Menschen mit Comic-Einblendungen und Ähnlichem lächerlich gemacht (ich weiß nicht, ob das immer noch so ist, da ich es schon länger nicht mehr schaue)
    Und bei unzähligen anderen Formaten werden auch bewusst Kandidaten gecastet, die Fremdschäm-Potenzial haben.
    Ich will wirklich nicht die Moralkeule schwingen, halte aber solche Sendungen wirklich nicht länger als 10 Minuten aus und finde das unter aller Würde!

    Bei Promiformaten bin ich etwas unentschlossen, da die eigentlich wissen sollten, worauf sie sich einlassen. Andererseits gilt ja mittlerweile jeder als "Prominent", der Sohn/Tochter/Ex/Schwager oder sonstwas von Promis, Influencer ist oder bereits in anderen Trashformaten war, von daher sind hier viele doch auch recht unbedarft und naiv.

    Wie auch immer, ich schaue auch nicht nur arte oder Phönix, aber generell fände ich ein bisschen mehr Niveau im TV nicht verkehrt - aber das wurde wohl zu allen Zeiten propagiert....

  12. #72
    Zitat Zitat von Lachsack Beitrag anzeigen
    Ich finde Ikkes Aktion auch wirklich gut.
    Allerdings könnte man - wenn man spitzfindig wäre - natürlich auch anmerken, dass jemand mit Liedern wie Titten + Kartoffelsalat (oder so ähnlich ?) auch nicht gerade zur Verbesserung der Bildungspolitik beiträgt. Aber natürlich nicht direkt vergleichbar....

    Jedenfalls wundere ich mich dennoch, dass es erst jetzt einen Aufschrei gibt.
    Diese ganzen Formate sind doch schon immer unterste Schublade.
    Das ging doch meiner Erinnerung nach schon los, als Stefan Raab eine unschuldige Rentnerin mit "Knallerbsenstrauch" in die Öffentlichkeit zerrte.
    Dann wurden bei DSDS fragwürdig begabte Menschen mit Comic-Einblendungen und Ähnlichem lächerlich gemacht (ich weiß nicht, ob das immer noch so ist, da ich es schon länger nicht mehr schaue)
    Und bei unzähligen anderen Formaten werden auch bewusst Kandidaten gecastet, die Fremdschäm-Potenzial haben.
    Ich will wirklich nicht die Moralkeule schwingen, halte aber solche Sendungen wirklich nicht länger als 10 Minuten aus und finde das unter aller Würde!

    Bei Promiformaten bin ich etwas unentschlossen, da die eigentlich wissen sollten, worauf sie sich einlassen. Andererseits gilt ja mittlerweile jeder als "Prominent", der Sohn/Tochter/Ex/Schwager oder sonstwas von Promis, Influencer ist oder bereits in anderen Trashformaten war, von daher sind hier viele doch auch recht unbedarft und naiv.

    Wie auch immer, ich schaue auch nicht nur arte oder Phönix, aber generell fände ich ein bisschen mehr Niveau im TV nicht verkehrt - aber das wurde wohl zu allen Zeiten propagiert....
    Treffend ausgedrückt!

    Ich will/kann/möchte auf meinem Lenovo TB-J606L die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  13. #73
    Auch volle Zustimmung für den Beitrag von Lachsack, bis auf eine Ausnahme. Es hieß "Maschendrahtzaun"!

  14. #74
    Zitat Zitat von HeisseMilch Beitrag anzeigen
    Auch volle Zustimmung für den Beitrag von Lachsack, bis auf eine Ausnahme. Es hieß "Maschendrahtzaun"!
    Jein. Frau Zindler wollte, dass ihr Nachbar den Knallerbsenstrauch entfernt, weil er an ihrem Maschendrahtzaun wucherte. Was ich mir wohl Sinnvolles hätte merken können, wenn dieser Nachbarschaftsstreit sich nicht in irgendeiner Gehirnregion festgesetzt hätte?

  15. #75
    Ja, du hast Recht. Schande auf mein Haupt!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •