Seite 131 von 290 ErsteErste ... 3181121127128129130131132133134135141181231 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.951 bis 1.965 von 4347
  1. #1951
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von cos Beitrag anzeigen
    Es ist ..wumpe was ..wir uns 'vorstellen' können oder wollen
    wenn von Seiten von Astra gesagt wird 12 Wochen zw. Spritze 1 + 2 wäre optimal dann wird es wohl stimmen?
    Und bei BioNTech sind eben ca. 6 Wochen optimaler als 3 W oder 12 W...
    wo ist das Problem, warum muss man das ..bezweifeln?
    ....
    Darum ging es doch gar nicht, sondern darum, wenn aus triftigen Gründen 6 Wochen eben nicht eingehalten werden können.
    Niemand hat die Empfehlung des Herstellers angezweifelt.

    Seltsam, was hier manchmal für Schlüsse gezogen werden.

  2. #1952
    Wenn stattdessen mal ein Artikel geschrieben würde für jede Impfung, bei der keiner stirbt.

  3. #1953
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    heute kam die offizielle Aussage der StiKo, es wird dringend empfohlen sich nächstes Jahr eine Auffrischimpfung zu holen: https://www.spiegel.de/gesundheit/em...2-166ec4a1e2c2

    Es wurde auch schon oft angesprochen, dass stark vermutet werden kann, wie bei einer Influenza-Impfung, sich alljährlich eine neue Impfung einzuholen. Das wird die Zeit zeigen, vieles hat sich diesbezüglich auch bei anderen Impfungen eingespielt - nicht nur bei einer Grippeimpfung.

  4. #1954
    Ich geh davon aus, dass das bei uns dann in den Betriebsarzt Zyklus eingeht, wobei eine Influenza-Corona-Kombi-Impfung sicher ganz praktisch wäre.

  5. #1955
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Wenn stattdessen mal ein Artikel geschrieben würde für jede Impfung, bei der keiner stirbt.
    Das sollte die Selbstverständlichkeit sein und Selbstverständlichkeiten sind halt keine Nachrichten.

  6. #1956
    Zitat Zitat von Max Vol. Beitrag anzeigen
    Das sollte die Selbstverständlichkeit sein und Selbstverständlichkeiten sind halt keine Nachrichten.
    wo sind denn die Nachrichten wenn jemand nach einer Anti-Baby Pille stirbt oder durch eine Aspirin. Zumal hier nicht mal sicher ist, dass die Impfung schuldig ist.

    Und selbst wenn, der nutzen der Impfung ist ein vielfaches höher was ja zig Millionen Impfungen zeigen.

  7. #1957
    Zitat Zitat von svenchen Beitrag anzeigen
    wo sind denn die Nachrichten wenn jemand nach einer Anti-Baby Pille stirbt oder durch eine Aspirin. Zumal hier nicht mal sicher ist, dass die Impfung schuldig ist.

    Und selbst wenn, der nutzen der Impfung ist ein vielfaches höher was ja zig Millionen Impfungen zeigen.
    Pille bzw. Aspirin nimmt man freiwillig und es gibt auch jeweils Alternativen.
    Bei dieser Impfung eher nicht.
    Wir können Krise!

  8. #1958
    Auffe Couch für den BVB Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Zitat Zitat von Haramis Beitrag anzeigen
    Pille bzw. Aspirin nimmt man freiwillig und es gibt auch jeweils Alternativen.
    Bei dieser Impfung eher nicht.
    Wäre mir neu, dass es eine Impfpflicht gäbe.
    Aktuelle Informationen zu Covid-19 (Coronavirus)
    https://www.ioff.de/showthread.php?4...ingangsposting


    "There is no glory in prevention." Christian Drosten, 12.03.2020

  9. #1959
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen
    Wäre mir neu, dass es eine Impfpflicht gäbe.
    Nun, wenn ein halbwegs normales Leben nur mit Impfung (Genesung geht auch, aber wer infiziert sich schon freiwillig und wie) möglich ist kommt das schon sehr dicht an eine Pflicht heran.
    Zum Vergleich:
    Die anderen Dinger (Tetanus und so) sind freiwillig, für Erwachsene.
    Klar gibt es für Fernreisen Impfvorgaben, aber ich schreibe vom normalen bayrischen Leben.
    Wir können Krise!

  10. #1960
    Zitat Zitat von svenchen Beitrag anzeigen
    Zumal hier nicht mal sicher ist, dass die Impfung schuldig ist.
    So ist es.
    In Deutschland sterben täglich rd. 900 Menschen an Herz-Kreislauferkrankungen. Das da bei über einer Million Impfungen auch mal einer dabei ist, der eine Stunde vorher geimpft wurde, finde ich nicht ungewöhnlich, zumal derjenige älter und vorerkrankt war.

  11. #1961
    Zitat Zitat von Haramis Beitrag anzeigen
    Nun, wenn ein halbwegs normales Leben nur mit Impfung (Genesung geht auch, aber wer infiziert sich schon freiwillig und wie) möglich ist kommt das schon sehr dicht an eine Pflicht heran.
    Zum Vergleich:
    Die anderen Dinger (Tetanus und so) sind freiwillig, für Erwachsene.
    Klar gibt es für Fernreisen Impfvorgaben, aber ich schreibe vom normalen bayrischen Leben.
    Ist die Corona-Impfung doch auch. Du musst halt nur - wie bei Tetanus oder Grippe - das Risiko eingehen zu erkranken. An normalen Aktivitäten kannst du auch als nur Getesteter teilhaben. Reiseziele sind beschränkt, aber da hast du auch die Wahl. Such dir ein Land aus, das dich mit einem Test einreisen lässt.
    Geändert von Giftnudel (16-05-2021 um 16:15 Uhr)
    Hört auf Karl!

  12. #1962
    Zitat Zitat von Giftnudel Beitrag anzeigen
    Ist die Corona-Impfung doch auch. Du musst halt nur - wie bei Tetanus oder Grippe - das Risiko eingehen zu erkranken. An normalen Aktivitäten kannst du auch als nur Getesteter teilhaben. Reiseziele sind beschränkt, aber da hast du auch die Wahl. Such dir ein Land aus, das dich mit einem Test einreisen lässt.
    Es gibt sogar Länder da geht's ohne Test, wenn man nicht gerade das Flugzeug nimmt. Gut, sind wenig, aber gibt es.

  13. #1963
    Zitat Zitat von Giftnudel Beitrag anzeigen
    Ist die Corona-Impfung doch auch. Du musst halt nur - wie bei Tetanus oder Grippe - das Risiko eingehen zu erkranken. An normalen Aktivitäten kannst du auch als nur Getesteter teilhaben. Reiseziele sind beschränkt, aber da hast du auch die Wahl. Such dir ein Land aus, das dich mit einem Test einreisen lässt.
    Nicht so ganz.
    Impfung bzw. Genesung gilt immer, muss nur entsprechend nachgewiesen werden.
    Test ist ständig neu zu machen, kostet Zeit evtl. auch Geld.
    Von einer Kontaktpersonenquarantäne ist man als G+G auch befreit ebenso von Ausgangssperren.

  14. #1964
    Zitat Zitat von Haramis Beitrag anzeigen
    Nicht so ganz.
    Impfung bzw. Genesung gilt immer, muss nur entsprechend nachgewiesen werden.
    Test ist ständig neu zu machen, kostet Zeit evtl. auch Geld.
    Von einer Kontaktpersonenquarantäne ist man als G+G auch befreit ebenso von Ausgangssperren.
    Jo, momentan gilt das noch. Sobald sich genug Mutige haben impfen lassen fällt das alles eh weg. Auch für Nichtgeimpfte.
    Hört auf Karl!

  15. #1965
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Ich geh davon aus, dass das bei uns dann in den Betriebsarzt Zyklus eingeht, wobei eine Influenza-Corona-Kombi-Impfung sicher ganz praktisch wäre.
    In der vergangenen Woche kam dazu eine aktuelle Meldung, dass die Entwicklung gute Fortschritte macht: https://www.pharmazeutische-zeitung....grippe-125608/


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •