Seite 5 von 36 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 539
  1. #61
    Ich weiß nicht, ob man das vergleichen kann, jetzt hängt's ja auch an der Beschaffung des Impfstoffs - der für die ganze Welt benötigt wird und nicht nur für Berlin, Lankwitz.
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #62
    Zitat Zitat von MegaRyan Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob man das vergleichen kann, jetzt hängt's ja auch an der Beschaffung des Impfstoffs - der für die ganze Welt benötigt wird und nicht nur für Berlin, Lankwitz.
    Es gibt diverse Hersteller die produzieren am laufenden Band.
    Die verkaufen den Impfstoff sogar.
    Muss man ihn halt erwerben.
    Wir können Krise!

  3. #63
    Ich bin nicht unbedingt auf dem platten Land, sondern Dunstkreis Köln (Rhein-Erft), aber hier läuft alles stur nach Vorschrift, nix mit mobilen Impfteams in Hotspots etc. Wobei ich auch nicht dauernd die Nachrichten diesbezüglich abscanne. Bis ich von so einer Aktion erfahre, ist sie meistens schon vorbei. Allerdings wäre ich auch nicht so scharf auf Astra.

  4. #64
    ich bin ebenfalls immer noch nicht geimpft und ich hab auch nicht vor, mich jetzt in diese Schlammschlacht zu schmeißen.
    Ich könnte wahrscheinlich dran sein, wegen Arbeit im Einzelhandel, aber ganz ehrlich, im Moment fühle ich mich etwas sicherer in den Märkten, weil ja die meisten um mich rum wahrscheinlich geimpft sind.

    Das mit dem Übergewicht wußte ich gar nicht. Wann fängt das denn an, als Priorität zu dienen?

  5. #65
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Unser Landkreis hat genau 1 Impfzentrum. Da ist nix mit "zu einem anderen Zentrum fahren". Unsere Gemeinde hatte Ende April eine Impfaktion, aber nur für Ü70, damit die wenigstens durchgeimpft werden.
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  6. #66
    Zitat Zitat von DragonladyOne Beitrag anzeigen
    ...

    Das mit dem Übergewicht wußte ich gar nicht. Wann fängt das denn an, als Priorität zu dienen?
    Ich hab grad nochmal hier nachgesehen:

    Prio 2: "... Personen mit ... Adipositas (mit BMI über 40)"

    Prio 3: "... Personen insbesondere mit folgenden Erkrankungen: ...Adipositas (BMI über 30)"
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #67
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Mein Mann wäre wegen des Übergewichts auch schon Prio 2, dazu ist er Ü60, eine priorisierten Beruf und die Einladung vom Sozialministerium.
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  8. #68
    Da möchte ich mich gerne einreihen in den Club der Ungeimpften.

    Ich bin in Priogruppe 3, die hier in Rheinland-Pfalz am 23.04. freigegeben wurde, woraufhin ich mich gleich morgens online registiert hatte. Das ist nun 3 Wochen her, und ich habe noch immer nichts gehört.
    Mein Hausarzt impft überhaupt nicht, ebenso meine anderen Fachärzte nicht.

    In der Gruppe 3 bin ich wegen Vorerkrankungen. Heute habe ich noch mal die Infoseiten von RLP durchgeforstet ob ich Infos finde, dass es innerhalb der Gruppe nochmal Priorisierungen gibt, und es scheint als würde die Liste der Priorisierten immer länger.
    Gut, es hieß von Anfang an, dass Lehrer bevorzugt dran kämen, das finde ich auch noch okay. Aber ich habe den Eindruck, als seien jetzt sämtliche Berufsgruppen noch vor den chronisch Kranken dran.
    Mein "Schwiegerneffe" ist 30 und arbeitet in der Verwaltung eines Seniorenheims. Er hat sich eine Woche nach mir registriert und bekam umgehend für zwei Tage später einen Impftermin (im selben zuständigen Impfzentrum*). Wie kann sowas sein?!?

    Ich kenne inzwischen auch mehr Geimpfte als Ungeimpfte, und von denen haben viele wenigstens schon einen Termin. Freundin von mir erhielt ihren Termin vor einer Woche, für den 01.06. ... da bin ich vielleicht mal irgendwann Mitte oder Ende Juni dran. Und dann labern sie ja schon von der Aufhebung der Priorisierungen und dem Öffnen für alle Impfwilligen - da habe ich echt Schiss, dass ich dann quasi überrannt werde und gar keine Chance mehr habe, in absehbarer Zeit dran zu kommen.

    Ich werde mich jetzt mal überwinden und einige Allgemeinmediziner in der Umgebung abtelefonieren, ob sie auch Impftouristen in ihre Warteliste aufnehmen, die nicht bei ihnen Patient sind. Ich komme mir wirklich bescheuert dabei vor, aber so langsam werde ich ungeduldig und auch ein bisschen säuerlich, weil man völlig aufgeschmissen ist wenn der eigene Arzt nicht impft. Da wird immer auf die Hausärzte verwiesen, und wenn der aber nicht mitmacht ist man angeschmiert.
    Geändert von Lindisfarne (15-05-2021 um 16:01 Uhr) Grund: *zum besseren Verständnis noch ergänzt

  9. #69
    nee also beim besten Willen werde ich keine Zeit für Telefonate etc. verschwenden, nur um mich impfen zu lassen. Das wird in ein paar Wochen garantiert ruhiger und entspannter und irgendwann werden einem die Termine hinter her geschmissen.

  10. #70
    Ich bin bis jetzt auch nur beim Hausarzt angemeldet, würde auch AZ nehmen. Priogruppe 4.
    AZ-Sonderaktionen schön und gut, gab es hier bisher nicht, aber ich hätte auch wenig Lust um 5 Uhr aufzustehen um mich mit 1000 anderen Menschen in eine neverending Schlange zu stellen. Da warte ich lieber noch etwas.
    Dennoch ist die Situation frustrierend, da nicht damit zu rechnen ist dass für Ungeimpfte schnell gelockert wird.
    MOBAF1 - Das Zuhause aller Formel 1-Fans - *Link zum Forum*

  11. #71
    tut mir leid, aber ich versteh nicht wirklich eure Frustration. Was kann man denn als Ungeimpfter nicht machen, was man als Geimpfter machen könnte? Da steht doch im Grunde nur ein Test dazwischen und da gibt es doch jetzt massiv Testmöglichkeiten inkl. Drive in.

  12. #72
    Zitat Zitat von DragonladyOne Beitrag anzeigen
    tut mir leid, aber ich versteh nicht wirklich eure Frustration. Was kann man denn als Ungeimpfter nicht machen, was man als Geimpfter machen könnte? Da steht doch im Grunde nur ein Test dazwischen und da gibt es doch jetzt massiv Testmöglichkeiten inkl. Drive in.
    Ist die Frage dein Ernst?
    Na z.B. mal mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht an Corona sterben.
    Wäre jetzt mein Grund, warum ich so schnell wie möglich geimpft werden möchte

  13. #73
    Ich bin Prio4 - wird also noch was dauern
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  14. #74
    Zitat Zitat von DragonladyOne Beitrag anzeigen
    tut mir leid, aber ich versteh nicht wirklich eure Frustration. Was kann man denn als Ungeimpfter nicht machen, was man als Geimpfter machen könnte? Da steht doch im Grunde nur ein Test dazwischen und da gibt es doch jetzt massiv Testmöglichkeiten inkl. Drive in.
    Hmmnajaaa... also eigentlich gebe ich dir völlig recht. Hauptsächlich ist es bei mir nur das Gefühl des "Zurückgelassenwerdens" - ziemlich irrational, vor allem größtenteils selbst verschuldet bei mir, aber eben trotzdem vorhanden und genährt durch das Lesen in den hiesigen Corona-Threads. Klar, könnte ich auch "einfach" lassen - kann ich aber eben nicht, weil... keine Ahnung, IOFF-Sucht und irgendwie auch meine hauptsächliche aktuelle Informationsquelle.

    Und das mit den Tests... naja, fängt ja schon damit an, dass ich weder Führerschein noch (momentan) Fahrrad habe. In (nicht zu naher, aber noch OK) Laufentfernung hab ich nach meinen Nachforschungen nur eine einzige Apotheke, die Schnelltests (immerhin ohne Termin) anbietet. Andere Möglichkeiten (vor allem für PCR-Tests, die 48 statt nur 24 Std gültig sind) sind natürlich mit dem Bus zu erreichen, aber meh...
    Hab ich bisher nie gebraucht, störte mich also bisher alles null, ich saß eh nur im HomeOffice und für die Supermärkte und für's Spazierengehen brauch' ich ja nix. Also zurück zu Punkt 1 - ist halt nur so'n doofes Gefühl im Hinterkopf und mimimi.

    Jetzt hab ich aber Urlaub (Anfang des Jahres angemeldet und genehmigt und ich fühl mich auch urlaubsreif, kein Bock, den zu verschieben) und ab dem 21. können bei stabiler Inzidenz die Ferienwohnungen ja wieder auf machen. Und genau hier kommt jetzt der fehlende Test in's Spiel. Alles letztendlich überhaupt kein Problem - wie gesagt, du hast völlig recht - aber... naja, kein Test ist halt immer besser als ein Test.

    PS: Und ja, falls ich mich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen eben doch anstecken würde, dann ist die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs ohne vollständige Impfung bei mir halt durchaus gegeben.
    Geändert von MegaRyan (15-05-2021 um 17:33 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #75
    @HopeN
    ja sorry, durch das ganze "ich will wieder Freiheiten blabla Dingens" ist mir dieser Aspekt echt gerade entfallen. tut mir leid.

    Ich hab nur für mich festgestellt, dass eine Ansteckung bei mir anscheinend sehr sehr gering ist. Ich arbeite seit der Pandemie durchgängig im Einzelhandel und nichts ist bisher passiert. Im Privatleben ist alles runtergefahren. Wo sollte ich mich also anstecken. Und ich hab seit Anfang des Jahres schon immer im Kopf gehabt, dass ich wahrscheinlich wenn dann überhaupt im Herbst dran kommen könnte wegen Impfung. Von daher bin ich ruhig und warte einfach ab. Im Moment ist es mir - wie hier im Forum nachzulesen - wirklich es zu stressig und auch viel zu voll bei den Impfzentren (auch bei den Testzentren teilweise). Da hab ich hochgerechnet auf das Jahr weniger Kontakte gehabt, als einmal bei so einem Zentrum.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •