Seite 147 von 194 ErsteErste ... 4797137143144145146147148149150151157 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.191 bis 2.205 von 2908
  1. #2191
    Hier gibt es auch keine mobilen Impfteams mehr - es sei denn man zählt die, die die Alten und Pflegebedürftigen in Heimen und/oder zu hause impfen, dazu.
    Ich würde nicht wissen wohin ich gehen sollte, wenn mein Hausarzt nicht impfen würde

  2. #2192
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Ich habe 2 Nachbarlandkreise, die immer schön in der BIWAPP bekannt geben, wo das mobile Impfteam gerade am impfen ist, so dass ich da hingehen könnte, wenn ich das will. Der Wohnort ist nicht mehr ausschlaggebend.

    Unser eigenes mobiles Team wird nicht so beworben. Unser Landkreis bedient die App aber auch nicht so intensiv, wie gerade mein nördlicher Nachbarkreis.
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  3. #2193
    aber fliegen kann ich ... Avatar von albatros
    Ort: mal hier, mal da ......
    Gleich geguckt: weg.
    Nochmal : alles da !
    Aber schon seltsam :-(

  4. #2194
    aber fliegen kann ich ... Avatar von albatros
    Ort: mal hier, mal da ......
    Oben ging es um das Zertifikat in der app. Habe jetzt erst nachgelesen ...
    Und am Freitag habe ich meine 3. Impfung :-)

  5. #2195
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Bei meinem Hausarzt wurde mir gestern gesagt, ob ich eine dritte Impfung benötige, wisse man jetzt noch nicht (ich hatte meine zweite Impfung aber auch erst Ende Juni, also ist noch Zeit).
    Dafür habe ich direkt die Grippeschutzimpfung bekommen, bisher ohne Nebenwirkungen.
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

  6. #2196
    Ich habe gerade noch einmal nach Impfaktionen in unserem Landkreis geschaut.
    Zwei Termine habe ich für dieses Jahr noch gefunden und zwar jeweils an einer "Tafel".
    Ich käme mir jetzt komisch vor dort hinzufahren und mich impfen zu lassen.
    1. Ist das überhaupt möglich?
    2. Nehme ich dann den bedürftigeren Menschen den Impfstoff weg?



    Das ist eine rhetorische Frage. Ich habe ja einen Termin bei meinem Hausarzt.
    Aber es soll Hausärzte geben, die nicht unbedingt "pro-impfen" sind....

  7. #2197
    Giggity Giggity Goo Avatar von Liba
    Ort: Frankfurt am Main
    Zitat Zitat von Yaari Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade noch einmal nach Impfaktionen in unserem Landkreis geschaut.
    Zwei Termine habe ich für dieses Jahr noch gefunden und zwar jeweils an einer "Tafel".
    Ich käme mir jetzt komisch vor dort hinzufahren und mich impfen zu lassen.
    1. Ist das überhaupt möglich?
    2. Nehme ich dann den bedürftigeren Menschen den Impfstoff weg?



    Das ist eine rhetorische Frage. Ich habe ja einen Termin bei meinem Hausarzt.
    Aber es soll Hausärzte geben, die nicht unbedingt "pro-impfen" sind....
    Ich war letzte Woche bei so einer Impfaktion zum boostern. Da waren maximal 20 andere noch vor bzw nach mir da. Also ich hatte da nicht das Gefühl jemanden was wegzunehmen aber hier sind solche Impfaktionen täglich, teilweise mehrere am Tag an verschiedenen Stellen.

  8. #2198
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Vor ein paar Wochen war meine Mutter (70) beim Hausarzt um wegen der Auffrischung zu fragen, da wollte er nicht, weil die Stiko Empfehlung fehlte.

    Jetzt war sie heute wieder und hat einen Termin für 13. Januar bekommen, vorher sei alles ausgebucht.

    Meine Freundin erzählte auch, dass die Mutter ihrer Freundin frühestens im Dezember einen Termin bekommt bei ihrem Hausarzt.

    Sehr witzig wenn man dann in den Medien liest, dass man das Tempo der Auffrischungen erhöhen muss.

    Theoretisch könnte meine Mutter zur impfambulanz in Pforzheim, aber ich denke darauf hat sie jetzt auch keine Lust, wo sie schon den Termin hat
    Das ist dann halt schon fast 10 Monate nach der zweitimpfung.

    Aber unser Hausarzt findet eh man soll lieber etwas länger warten.

    Der würde mir als gesunde 42 jährige bestimmt eh vor September 2022 keine Auffrischung geben, selbst wenn es noch allen Erwachsenen angeboten werden sollte...
    Du kannst wegen der Booster Impfung auch bei einem anderen Arzt nachfragen, der nicht dein Hausarzt ist, falls du das möchtest. Zugelassen ist der Impfstoff auch als Booster für Jüngere…
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #2199
    Also unser Landkreis ist nicht klein (knapp 2000 km²), da waren die beiden Termine, die ich gefunden habe, schon recht mager finde ich - und dann auch noch jeweils bei einer "Tafel".
    Da sollen mal die, die evtl. nicht versichert sind, ggf. auf der Straße leben oder Kleinstverdiener oder, oder, oder sich die Corona-Impfung holen.

  10. #2200
    wohnt so vor sich hin Avatar von Lindisfarne
    Ort: Im Cottage
    Zitat Zitat von Labersack Beitrag anzeigen
    Der Ex-Bild-Chef hatte ja auch gerne eine Scheidungsurkunde dabei...
    Aus welchem Grund denn das?

    Zitat Zitat von Flavia16 Beitrag anzeigen
    Also ich hatte mir vor ein paar Jahren den Diphterie Titer bestimmen lassen, da seit dem Jugendalter bei mir nur Tetanus einzeln aufgefrischt worden war. Das Titerergebnis lag unterhalb des Wertes, ab dem man Immunität annehmen kann. Hab mich dann deshalb bei der letzten Auffrischung für die Diphterie/Tetanus Kombi Impfung entschieden.
    Das peile ich auch an, also, eine Titerbestimmung. Vor allem bei Tetanus hab ich immer Bedenken, denn wenn ich draußen im Garten arbeite oder irgendwas handwerkliches bastle ist schnell mal eine kleine Verletzung passiert.
    Wenn ich es gleich merke gehe ich mir schnell Hände waschen und desinfiziere die Wunde, aber oft kriege ich es gar nicht mit.

    Die Corona-Auffrischung steht bei mir Ende Januar an. Bei dem Arzt der mich geimpft hat steht auf der Homepage, dass er Biontech u.a. verimpft an Leute, die 2x mit Astra Zeneca geimpft wurden, und das war bei mir so. (Hatte mich im Sommer doch gegen die Kreuzimpfung entschieden)

    Meine Mutter im Pflegeheim wurde bereits Ende September vom Hausarzt auffrischgeimpft. Impfteams gibt es hier (RLP) anscheinend auch keine mehr.

  11. #2201
    Zitat Zitat von Smuggels Beitrag anzeigen
    Du kannst wegen der Booster Impfung auch bei einem anderen Arzt nachfragen, der nicht dein Hausarzt ist, falls du das möchtest. Zugelassen ist der Impfstoff auch als Booster für Jüngere…
    das ist aber auch ziemlich blöd. du rennst jetzt zur attestierung der vorerkrankung zu deinem eigenen arzt (der nicht impft9 und dann zu einem anderen, der sich wahrscheinlich fragt, warum du nicht gleich bei ihm bleibst.

    Zitat Zitat von Lindisfarne Beitrag anzeigen
    Aus welchem Grund denn das?
    war quasi sowas wie ein mutti-zettel. sollte seine verfügbarkeit untermauern.

  12. #2202
    wohnt so vor sich hin Avatar von Lindisfarne
    Ort: Im Cottage
    Zitat Zitat von Agadou Beitrag anzeigen
    war quasi sowas wie ein mutti-zettel. sollte seine verfügbarkeit untermauern.
    Auf Ideen kommen die Leute.
    Danke Agadou.

  13. #2203
    Lichtgestalt Avatar von Chassalla
    Ort: an der Lippeaue
    In der lokalen Zeitung hatte ich heute gelesen, dass die Arztpraxen gewappnet sind und parat stehen für "den Booster".
    Unser Impfzentrum, das eigentlich geschlossen hatte, bietet aber an bestimmten Tagen auch wieder Impftermine an.

    Ich hatte etwas überlegen müssen, da ich mit J&J geimpft wurde, ob ich mich nochmal impfen lasse, aber ich hatte heute in meiner Hausarztpraxis angerufen, ob die Möglichkeit besteht, dass ich im Dezember (6 Monate nach der Impfung) dort eine weitere Impfung erhalten kann. Ich bekam einen Termin. Ich habe beruflich mit so vielen Menschen in "Voll-Präsenz" zu tun, so dass ich mich dann einfach sicherer fühlen würde.

    Ich hatte damit gar nicht gerechnet, dass sie mir dann quasi direkt 6 Monate nach der Erstimpfung einen Termin geben, da ich dieses Jahr seit Monaten auf der Warteliste ab April stand und dann eben in einer anderen Praxis ein Impfangebot spontan erhielt (hatte auch andere Praxen angerufen), da jemand nicht zum Termin erschienen war. Es war eben J&J und ich war froh, überhaupt geimpft zu werden.

  14. #2204
    Triple Chart Topper Avatar von minerva
    Ort: meine Perle
    Hier in HH hat das Impfzentrum zu, mein Hausarzt impft ausschließlich nach Stiko-Empfehlung, alle anderen Hausärzte hier im Viertel nehmen keine neuen Patiente an, meine Fachärzte impfen nicht da bleibt mir nur, auf den Betriebsarzt zu warten, der aber nur Booster-Impfungen anbieten wird, wenn sich die Stiko-Empfehlung ändert

  15. #2205
    so wird es mir auch gehen, minerva - nur ohne betriebsarzt.
    es ist echt zum schreiben. warum klappt das in anderen ländern, aber bei uns nicht?
    jetzt ist impfstoff da, liegt scheinbar rum, weil die paar übrig gebliebenen ca. 10-20 %, die noch könnten, nicht wollen.
    und die, die boostern wollen - und damit ja das gesamtgesellschaftliche problem wiederum auch weiter minimieren würden- , können (noch) nicht.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •