Seite 278 von 278 ErsteErste ... 178228268274275276277278
Ergebnis 4.156 bis 4.161 von 4161
  1. #4156
    Alternative User Avatar von Foxx
    Ort: Stuttgart
    Zitat Zitat von Bennyi Beitrag anzeigen
    Nö, wird mit deutschen Namen nicht so gemacht - die "kennt man ja".
    Nope. Witze über Vornamen passieren am laufenden Band jedem Axel (Schweiß), jeder Steffi ("Name oder Sammelbegriff?"), jedem Horst ("Vollhorst, haha!"), jeder Elisabeth, die ungefragt zu einer Lissi, Lisbeth, Elli, Lisa etc. wird (ja, auch ungewollte Spitznamen sind übergriffig), jedem Phi(l)lip(p) oder J/Yan(n)i(c)k, der stets seine Schreibweise buchstabieren muss und dafür aufgezogen wird, jedem Frederick, der sich fragen lassen muss, ob er 16 oder 60 ist, jeder Chantal, jeder Jeanette ("Dschanett"), jedem Kevin und vielen, vielen, vielen, vielen anderen.

    Nichts davon ist schön. Das meiste harmlos, trotzdem den Betroffenen unangenehm. Aber zu behaupten, Namensverballhornungen seien per se rassistisch, ist einfach falsch.


    Aber ich möchte das nicht in aller Ausführlichkeit hier im "The Voice"-Thead diskutieren - ich ahne, dass das zu nichts führt.

    Frag mal Archippe, wie er den Witz fand.
    Ja, wahrscheinlich wäre es wirklich das Beste, es ihm zu überlassen. Allseitig.

    Zitat Zitat von titaniafee Beitrag anzeigen
    Es handelt sich hierbei um internalisierten Rassismus.
    [...]
    Deswegen handelt es sich um Rassismus - nämlich um den, den wir alle in uns tragen weil wir in einer Welt der weißen aufgewachsen sind. Wir merken es nicht. (leider)
    Nein.
    Genau damit hatte dieser Witz eben nichts zu tun.

    Und ja, ich lese auch gerade das Buch von Alice Hasters. Sehr empfehlenswert.
    Ich stehe diesem Buch sehr zwiegespalten gegenüber. Zum einen zeigt es viele Beispiele von tatsächlich unbewusstem Rassismus auf, zum anderen läuft zu vieles darin aber leider auch in die Richtung: Alles, was Angehörige einer anderen Ethnie unangenehm finden, ist per se rassistisch.



    (Machtgefälle-Argument coming in, in 3 ... 2 ... 1 ...)
    Geändert von Foxx (Gestern um 01:19 Uhr)

  2. #4157

  3. #4158
    Zitat Zitat von spencer tracy Beitrag anzeigen
    Der Name mag griechisch sein, aber dein wohlbemerktes SCHEIXXEGAL zeigt, dass dir Kontext und Konnotation in dem Falle absolut egal sind. Das nennt man im Allgemeinen Ignoranz. Ich bin es selbst leid, dass es immer auf die Identitätsschiene bei allen Diskussionen gehen muss, wenn man etwas "Falsches" sagt oder man sich gleich belehrt fühlt. Aber das Leben ist eben kompliziert und wir noch nicht so weit, dass man das alles ausblenden kann. Hat aber nichts mit Anstand zu tun, den man mitbekommt oder sich irgendwann selbst antrainiert.
    Und wenn du meinen Kommentar aufmerksam gelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass ich gar nichts zu Rassismus geschrieben habe, das hast du anscheinend mit anderen Postern vor mir verwechselt. Aber offenbar geht es dir hier nur darum, Fronten aufzumachen, was auch dein ziemlich hitziger Tonfall zeigt und andeutet, dass diese Diskussion wohl im Nichts verlaufen wird. Und es geht nicht um persönlichen Humor sondern darum, wie er bei anderen ankommt, wenn er auf deren Kosten ist, also sprich Empathie und die würde ich mal sagen, ist eine universelle Tugend. Aber lassen wir das, denn es bedeutet nicht, dass die auch jeder hat.

    Zurück zum Thema: Weiß man inzwischen mehr zum Disqualifizierungs-Grund von Anour? Ich habe von ihm außer von seinen Auftritten nicht viel mitbekommen und nur das IG-Video mit seinem Statement gerade gesehen. Er kommt da nicht gerade sympathisch rüber aber deutet auch nicht in eine bestimmte Richtung an, was es gewesen sein könnte (vertraglich gebunden).
    Was für eine Ironie, dass gerade du mir Ignoranz vorwirfst, während es offensichtlich du bist, der hier den Kontext außer Acht lässt
    oder zumindest vollkommen verkennt.

    1. Gilles hat einen Post verfasst in welchem er den Einfluss von Rassismus negiert.
    Du hast daraufhin gepostet "Das machst du dir jetzt aber wirklich recht einfach" und schilderst danach deine Anekdötchen.
    Es wirkt eben - offenkundig nicht nur für mich - so, als ob du in den Raum stellst, dass eben doch Rassismus bei dem "Vorfall"
    eine Rolle gespielt haben kann.
    Wahrscheinlich wirst du mir auch hier wieder Verkennung oder Ignoranz vorwerfen, während auch hier wieder du es bist,
    der sich somit irreführend ausgedrückt hat, sofern du dies nicht so gemeint haben solltest.

    Ums klarzustellen:
    Hat der Witz von Lena nun in deinen Augen etwas mit Rassismus zu tun? Ja oder nein?


    2. Offensichtlich sind mir Kontext und Konnotation nicht egal, sondern ich komme lediglich zu einem anderen Ergebnis als du.
    Der Kontext ist hier doch vollkommen klar

    - Lena Gercke - junge weiße Frau, die große Erfahrung mit Menschen aus aller Welt hat
    - The Voice - gute Laune-Show
    - Moderation - Job bei dem Wortgewandtheit gerade erwartet wird.
    - Wortwitz - der sogar noch dem Betroffenen gegenüber dessen Leistung positiv hervorgehoben hat ("A´ Schippe draufgelegt")

    Vielleicht bist du noch nicht so weit, um eine abschließende Entscheidung zu treffen, aber glücklicherweise sind es einige doch.
    Wenn du hier irgendeine Spur von (unterschwelligem) Rassismus erkennst, dann offensichtlich nur, weil du von deinen ach
    so schlimmen Wortwitz-Erfahrungen über deinen Namen aus deiner Kindheit traumatisiert bist.
    Und was hat die Beurteilung der Komplexität des Lebens - hier offenkundig in Bezug auf unterschwelligen Rassismus - mit Anstand zu tun?
    Nichts.
    Es scheint du würfelst hier willkürlich irgendwelche Wortfetzen aneinander, die du mal irgendwo aufgeschnappt hast und die sich irgendwie klug
    anhören ohne, dass du den Sinngehalt deiner Aussage(n) selbst zu begreifen scheinst.

    Wenn du deinen Kommentar nämlich mal selbst aufmerksam gelesen hättest, würdest du merken, dass deine Antwort für den objektiven
    Leser so rüberkommt als ob du gerade auf den Einfluss von Rassismus bei dem Geschehen bestehst.
    Aber natürlich sind die Leser doof und lesen da etwas rein, was nicht existierst.
    Du hast dich vollkommen klar ausgedrückt.

    Dann kommt das absolut würdige Finale:
    Zitat Zitat von spencer tracy Beitrag anzeigen
    Und es geht nicht um persönlichen Humor sondern darum, wie er bei anderen ankommt, wenn er auf deren Kosten ist, also sprich Empathie und die würde ich mal sagen, ist eine universelle Tugend. Aber lassen wir das, denn es bedeutet nicht, dass die auch jeder hat.
    Hast du eigentlich mal deinen eigenen Satz gelesen?
    Zur Thematik "persönlicher Humor" gehört selbstverständlich auch der Unterpunkt "wie er bei anderen ankommt".
    Und falls du es nicht gemerkt hast, beinhaltete dein ganzer Post nichts anderes.
    "Ich hab schlechte Erfahrungen mit Namenswitzen, weil ich so empfindlich bin. Ich hoffe die ganze Welt lässt in Zukunft Namenswitze,
    weil das total doof und schlimm und unempathisch ist."
    Vielleicht bist aber auch du einfach nicht in der Lage solche Witze - die 99,99% der Menschheit vollkommen dahinstehend sind
    und einfach nur für 5 Sekunden Belustigung sorgen ohne den Wert des Betroffenen auch nur in geringster Weise zu beeinträchtigen versuchen -
    richtig zu beurteilen.

    Wenn also das nächste Mal jemand einen Namens-Wortwitz macht, dann versuche dein Kindheitstrauma mal bitte zu unterdrücken
    und nicht die Welt belehren zu wollen ("können wir uns darauf einigen..."), was lustig und unlustig ist,
    sondern akzeptiere mal den Stellenwert von solchen Witzen.

    TLDR:
    - Deine Vorwürfe sind Quatsch. Du bist es eher derjenige, der hier Dunning-Kruger auslebt.
    - Deine Sätze hören sich ggf. schön an, sind aber in sich leider nicht besonders stimmig und sinnbehaftet.
    - Rassismus also jetzt ja/nein? Klare Aussage bitte.

  4. #4159
    Alternative User Avatar von Foxx
    Ort: Stuttgart
    Darf man Lenas Verballhornung für nicht rassistisch aber trotzdem für Schulhofniveau und völlig unlustig befinden?

  5. #4160
    Zitat Zitat von Foxx Beitrag anzeigen
    Darf man Lenas Verballhornung für nicht rassistisch aber trotzdem für Schulhofniveau und völlig unlustig befinden?
    Nein

  6. #4161
    *einfach schwimmen* Avatar von Clairchen I.O.F.F. Team
    Ort: TZF und Cluedo
    die Strafprozessordnung und spencer, diskutiert doch bitte per PN weiter, hier führt das jetzt zu weit. Wir werden nichts mehr darüber erfahren, abhaken bitte. Dankeschön


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •