Seite 8 von 48 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 712
  1. #106
    *einfach schwimmen* Avatar von Clairchen I.O.F.F. Team
    Ort: TZF und Cluedo
    Aussteuergeschirr habe ich nicht, aber Aussteuerbesteck

    Meine Tassen fotografiere ich am Wochenende mal


    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Das sind meine Tassen.
    Schön groß müssen sie sein, damit ich den ganzen Vormittag am Kaffee trinken kann.
    ...
    Bild:
    ausgeblendet

    die ist ja toll

  2. #107
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Das gelb-orange Huhn auf braun sieht schwer nach den 70ern aus, oder?
    Genau, etwa 1978.

  3. #108
    Bild:
    ausgeblendet


    Das ist mein Tassenschrank. Ich bin leider auch ein großer Tassenfan. Lange Zeit habe ich meine Sucht damit bemäntelt, dass ich ja eine Spülmaschine habe und man da notgedrungen etwas mehr Geschirr benötigt.

    Dann stellte sich aber heraus, dass ich bestimmte Tassen mal eben schnell mit der Hand abgespült habe, damit ich sie am nächsten Tag auch sicher wieder zur Verfügung habe.

    Seit letztem Jahr wird mehr oder weniger gnadenlos aussortiert. Neue gibt es erst (oder meistens erst), wenn dafür eine alte Tasse geht.

    Ein besonderer Liebling ist die große Birnentasse in der Mitte. Den Text kann man nicht komplett lesen - anhängliche Fruchtfliege.

    Die habe ich mir auf einem Kurztrip in Dresden gekauft und seitdem auch nie wieder woanders gesehen. Das war eine ganze Fruchtfliegenserie. Damals haben wir auch noch einen Fruchtfliegenmagnetpin gekauft, aber der ist leider kaputt gegangen. Da habe ich echt dran gehangen.

    Ansonsten erkennt man natürlich auch an meinen Kaffee- und Teebechern einen ganz leichte Affinität zu Katzen.

  4. #109
    Der Wissensbecher „Literatur“ @Nosferata gefällt mir
    auch sehr gut.

    Hab‘ mir jetzt mal den mit „Kunstgeschichte“ angeschaut:
    Leider etwas zu grob gefasst und ungenau, sonst
    hätte ich ihn bestellt.

  5. #110
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Das ist ja eine gute Idee, den Platz neben der Tür so sinnvoll zu nutzen. Und schön bunt und wohnlich sieht es auch aus
    Die windschiefe Tasse ist auch schön, so eine wollte ich mir immer aus dem Nordsee-Urlaub mitnehmen. Beim nächsten Mal mache ich es.

    Die grau-weiße Meerestasse von Berghuhn gefällt mir auch gut.

    Es dürfte ganz gut sein, dass meine Küche so wenig Platz hat. Nicht auszudenken, wieviele Tassen ich sonst im Schrank hätte. Alle!
    Wirklich gut trinken kann man aus der windschiefen Tasse nicht, aber sie sieht schön aus
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #111
    wohnt so vor sich hin Avatar von Lindisfarne
    Ort: Im Cottage
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Habt ihr auch noch sowas wie Aussteuer-Porzellan?

    Ich habe eins, Dorothea China Blau von Seltmann Weiden.
    Allerdings habe ich mir das nicht ausgesucht (ich würde mir alleine schon nie ein Geschirr mit Goldrand aussuchen, das nicht in die Spülmaschine kann) und so steht es bei meiner Mutter. Die hat mehr Platz als ich
    Mutter hütet ihr teures Porzellan wie ihren Augapfel, sie hat ein zwölfteiliges komplett mit Allem von Winterling, ich glaub es ist Cobalt blau mit Goldrand. Sie meint, ich müsse das nach ihrem Tod unbedingt nehmen, es sei bestimmt wertvoll. Ich bringe es nicht übers Herz ihr zu sagen, dass es nicht soviel wert ist wie damals, als sie es kaufte, und dass ich es auch nicht benutzen möchte
    So etwas habe ich nie gehabt, aber das mit dem Geschirr deiner Mutter kann ich gut verstehen.

    Meine Mutter fand immer dieses klassische Zwiebelmuster so toll und hat sich damals mühsam die ganzen Teile zusammen gespart oder schenken lassen. Irgendwann hatte sie ein Kaffee- und ein Essgeschirr davon mit Teilen, die glaube ich nicht mal genutzt wurden, wie z.B. eine große Kaffeekanne. Aber sie war sehr glücklich darüber und hat es sehr gehütet.

    Vor gut zwei Jahren haben wir den Haushalt meiner Eltern aufgelöst, nachdem meine Mutter ins Pflegeheim gezogen und mein Vater schon lange vorher verstorben war, und haben auch dieses Geschirr weg gegeben. Es tat mir richtig in der Seele weh, weil ich weiß wie sehr ihr Herz daran hing. Aber ich konnte es beim besten Willen nicht aufheben und war froh, dass es einen dankbaren Abnehmer gefunden hat.
    Letztendlich sind es "nur Sachen", klar. Aber wenn man weiß, dass diese Dinge den geliebten Menschen viel bedeutet haben, dann ist das schon nicht so einfach.

  7. #112
    Ein Tassenthread, das sehe ich ja jetzt erst! Morgen werdet ihr hier so mit Bildern zugemüllt, dass mich wahrscheinlich dann das ganze ioff auf igno hat. Ich liebe diesen Thread!
    Zum jetzigen Zeitpunkt habe ich erst die ersten beiden Seiten gelesen, muss aber wegen dieser blöden nur 26
    Grafiken-Beschränkung, die ich Scotty persönlich übel nehme () jetzt schon antworten.
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Netter Threadtitel, ich weiß

    Um euren mentalen Zustand soll es aber nicht gehen, sondern um eure Tassen. Oder Teller. Oder Gläser.
    Ich habe letztens mit meiner Nachbarin Kaffee getrunken und wir kamen darauf, dass wir unsere Lieblingsstücke haben, aus denen der Kaffee oder Tee dreimal besser schmeckt als aus anderen.
    Alte Sammeltassen oder neue Tassen mit lustigen, schönen oder interessanten Farben, Mustern, Formen. Oder solche, an denen Erinnerungen hängen.

    Ich fange mal an und poste eine meiner Lieblingstassen.
    Wie sieht es bei euch aus?

    Bild:
    ausgeblendet
    Das ist eine Dunoon, oder? Direkt erkannt. Ich finde die toll.

    Zitat Zitat von regina philangi Beitrag anzeigen
    Ich bin ein hemmungsloser Tassenfetischist
    ich überlege lang und breit welche Tasse heute genehm ist

    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet
    Genial! Gerade die unteren gestreiften und diese eine, blaue finde ich Klasse! Ein Tassenparadies.

    Zitat Zitat von regina philangi Beitrag anzeigen
    ja diese Form "jage" ich
    Bild:
    ausgeblendet


    schon Nr2 vom Weihnachtsmarkt in Budapest
    Nr1 fiel zu Boden, ich war vor Corona 2x jährlich da
    und habe einige mitgebracht
    Die hat leider einen Sprung und ist dadurch undicht
    aber angucken geht noch und nächstes Jahr werde ich auch wieder hinfahren :-)
    Ja, liebe Frau Philangi, ich schleime mich jetzt mal bei dir ein, weil ich da eine kleine Bestellung hätte. Nur eine Tasse. Beste Froindin.

    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Oh, das Tassenparadies
    Die weißen mit den bunten Punkten auf dem oberen bild Mitte links haben es mir sofort angetan, aber auch die grün-weiß Gestreiften sind toll.
    Wir dürften uns nicht zur gleichen Zeit in einem Tassengeschäft aufhalten. Es käme zum Eklat.

    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Das geht mir immer so, wenn ich mal ganz zufällig auf Dunoon gerate
    Suhtassi ist schuld, die hat mich damit angefixt
    Die sind aber auch toll.

  8. #113
    *einfach schwimmen* Avatar von Clairchen I.O.F.F. Team
    Ort: TZF und Cluedo
    es sind nur 24 Grafiken

  9. #114
    Member
    Ort: Auf dem Weinberg
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Habt ihr auch noch sowas wie Aussteuer-Porzellan?

    Ich habe eins, Dorothea China Blau von Seltmann Weiden.
    Allerdings habe ich mir das nicht ausgesucht (ich würde mir alleine schon nie ein Geschirr mit Goldrand aussuchen, das nicht in die Spülmaschine kann) und so steht es bei meiner Mutter. Die hat mehr Platz als ich
    Mutter hütet ihr teures Porzellan wie ihren Augapfel, sie hat ein zwölfteiliges komplett mit Allem von Winterling, ich glaub es ist Cobalt blau mit Goldrand. Sie meint, ich müsse das nach ihrem Tod unbedingt nehmen, es sei bestimmt wertvoll. Ich bringe es nicht übers Herz ihr zu sagen, dass es nicht soviel wert ist wie damals, als sie es kaufte, und dass ich es auch nicht benutzen möchte
    Ja, habe ich, aber nie abgeholt. Meine Vorfahren mütterlicherseits waren porzellanversessen. Das Fürstenberger Service sollte ich eigentlich schon im Alter von 20 Jahren bekommen. Das Zeug ist aber nicht WG geeignet. Also ist es im Haus meiner Eltern verblieben.

    Das ganze Porzellan (Fürstenberger, Meissner, Rosenthal, KPM) stammt aus 1850 - 1925. Es gibt auch ein chinesisches Teeservice von ca. 1870. Das ist so dünnwandig, dass ich es nicht in die Hand nehmen möchte.

    Das Fürstenberger Service werde ich Weihnachten endlich mitnehmen und konsequent benutzen. Dafür wurde es schließlich gemacht. Es ist ganz schlicht elfenbeinfarben mit einem blauen Rand.

    Aussteuer-Porzellan ist eine Belastung. Und irgendwie aus der Zeit gefallen.

    Wir haben eine tolle Wohnung, aber keinen Platz für alte Vitrinen. Das möchte ich auch nicht. Geschirr wird benutzt. Dafür ist es da.

  10. #115
    Ach, da ist ja nochmal das schöne Tassenregalbild. Mir gefallen am besten die weiß-grün gestreiften Tassen und dann die, die unten stehen und aussehen, wie eine Gugelhupfform. Und die hängende Tasse, mit den verlaufenden Farben.
    Das Problem will ich nicht. Zeig mir das Nächste.

  11. #116
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Zitat Zitat von Witwe Bolte Beitrag anzeigen
    Hier meine beiden ältesten Tassen, von denen ich erzählt habe. Die von meiner Oma hat auch eine Macke, aber ich kann sie nicht wegschmeißen.
    Aussteuerporzellan habe ich nicht.
    Bild:
    ausgeblendet
    Die rosafarbene Wölkchentasse hatte ich auch mal - vor 35 Jahren, als ich noch zur Schule ging. Ich konnte so früh nichts essen, aber einen Becher Früchtetee hab ich getrunken, den hat Mama mir in der rosa Tasse aufgegossen.

    Aussteuerporzellan - habe ich natürlichlich. Für 18 Personen komplettes Speise- und Kaffeeservice mit Anrichteplatten und Schüsseln. Schlicht weiß OHNE Goldrand. Sowas bekam man bei uns damals zur Verlobung und Hochzeit. Jeder, der etwas schenken wollte, ging in den Dorfladen und suchte sich ein Teil aus.
    Ich hab auch eine 6 teilige Kristallgläserserie für 18 Personen und Besteck für 24

    Wir bekommen öfters mal Werbegeschenketassen. Die kommen in den Keller, entweder für Glühweinpartys draussen oder für den nächsten Polterabend. Nur die wenigsten werden wirklich aufgehoben.
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  12. #117
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von Berenike Beitrag anzeigen
    Bild:
    ausgeblendet


    Das ist mein Tassenschrank. Ich bin leider auch ein großer Tassenfan. Lange Zeit habe ich meine Sucht damit bemäntelt, dass ich ja eine Spülmaschine habe und man da notgedrungen etwas mehr Geschirr benötigt.

    Dann stellte sich aber heraus, dass ich bestimmte Tassen mal eben schnell mit der Hand abgespült habe, damit ich sie am nächsten Tag auch sicher wieder zur Verfügung habe.
    Die Tasse mit den roten Mohnblumen finde ich toll.

    Das mit dem schnell-mit-der-Hand-spülen mache ich auch, weil der Kaffee aus einer bestimmten Tasse nunmal besser schmeckt
    Spülmaschinen hassen diesen Trick.
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

  13. #118
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von Lindisfarne Beitrag anzeigen
    So etwas habe ich nie gehabt, aber das mit dem Geschirr deiner Mutter kann ich gut verstehen.

    Meine Mutter fand immer dieses klassische Zwiebelmuster so toll und hat sich damals mühsam die ganzen Teile zusammen gespart oder schenken lassen. Irgendwann hatte sie ein Kaffee- und ein Essgeschirr davon mit Teilen, die glaube ich nicht mal genutzt wurden, wie z.B. eine große Kaffeekanne. Aber sie war sehr glücklich darüber und hat es sehr gehütet.

    Vor gut zwei Jahren haben wir den Haushalt meiner Eltern aufgelöst, nachdem meine Mutter ins Pflegeheim gezogen und mein Vater schon lange vorher verstorben war, und haben auch dieses Geschirr weg gegeben. Es tat mir richtig in der Seele weh, weil ich weiß wie sehr ihr Herz daran hing. Aber ich konnte es beim besten Willen nicht aufheben und war froh, dass es einen dankbaren Abnehmer gefunden hat.
    Letztendlich sind es "nur Sachen", klar. Aber wenn man weiß, dass diese Dinge den geliebten Menschen viel bedeutet haben, dann ist das schon nicht so einfach.

    Das hast du gut beschrieben.
    Die meisten von uns haben ja auch Dinge, an denen wir aus persönlichen und emotionalen Gründen hängen. Da versteht man das auch bei den Eltern oder anderen.
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

  14. #119
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Aussteuerporzellan - habe ich natürlichlich. Für 18 Personen komplettes Speise- und Kaffeeservice mit Anrichteplatten und Schüsseln. Schlicht weiß OHNE Goldrand. Sowas bekam man bei uns damals zur Verlobung und Hochzeit. Jeder, der etwas schenken wollte, ging in den Dorfladen und suchte sich ein Teil aus.
    Ich hab auch eine 6 teilige Kristallgläserserie für 18 Personen und Besteck für 24
    Wow, das ist wirklich viel. Aber früher hatte man ja auch größere Familien und damit mehr Gäste bei Familienfesten.
    Du hast ja auch den Platz dafür. Und für die Sammeltassen

    Ich erinnere mich daran, dass in meiner Kindheit auch sehr große Familienfeiern bei der Familie müterlicherseits stattfanden. Klar, die waren alle katholisch und dementsprechend kinderreich...
    Solche Feste wurden meist bei einer Gruoßtante abgehalten, die in einem großen Bauernhaus lebte. Da saßen dann auch mal 25 Leute um die Tische herum.
    Meine Cousine und ich hatten damals die Aufgabe, hinterher zu spülen. Und weil es in dem Haus damals kein fließendes heißes Wasser gab, spülten wir das gesamte Elend in einer großen Emailleschüssel
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

  15. #120
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von Suhami Beitrag anzeigen
    Ein Tassenthread, das sehe ich ja jetzt erst! Morgen werdet ihr hier so mit Bildern zugemüllt, dass mich wahrscheinlich dann das ganze ioff auf igno hat. Ich liebe diesen Thread!
    Zitat Zitat von Clairchen Beitrag anzeigen

    Meine Tassen fotografiere ich am Wochenende mal


    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •