Seite 9 von 48 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 712
  1. #121
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von ofra Beitrag anzeigen

    Aussteuer-Porzellan ist eine Belastung. Und irgendwie aus der Zeit gefallen.
    Wenn man es nicht mag, ja.
    Hätte ich mein V&B als Aussteuerporzellan, würde ich nicht mosern.
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

  2. #122
    Zitat Zitat von Berenike Beitrag anzeigen
    Bild:
    ausgeblendet


    Das ist mein Tassenschrank. Ich bin leider auch ein großer Tassenfan. Lange Zeit habe ich meine Sucht damit bemäntelt, dass ich ja eine Spülmaschine habe und man da notgedrungen etwas mehr Geschirr benötigt.

    Dann stellte sich aber heraus, dass ich bestimmte Tassen mal eben schnell mit der Hand abgespült habe, damit ich sie am nächsten Tag auch sicher wieder zur Verfügung habe.

    Seit letztem Jahr wird mehr oder weniger gnadenlos aussortiert. Neue gibt es erst (oder meistens erst), wenn dafür eine alte Tasse geht.

    Ein besonderer Liebling ist die große Birnentasse in der Mitte. Den Text kann man nicht komplett lesen - anhängliche Fruchtfliege.

    Die habe ich mir auf einem Kurztrip in Dresden gekauft und seitdem auch nie wieder woanders gesehen. Das war eine ganze Fruchtfliegenserie. Damals haben wir auch noch einen Fruchtfliegenmagnetpin gekauft, aber der ist leider kaputt gegangen. Da habe ich echt dran gehangen.

    Ansonsten erkennt man natürlich auch an meinen Kaffee- und Teebechern einen ganz leichte Affinität zu Katzen.
    Mir gefällt die mit den Mohnblumen am besten. Und die Tasse links, mit den zarten roten Blumen.
    Das Problem will ich nicht. Zeig mir das Nächste.

  3. #123
    Frage: Ich würde auch gern ein paar Tassen-Bilder einstellen, aber mit Fotos einfügen steh ich auf Kriegsfuss. Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, wo ich die Anleitung finde? Hab schon unter Hilfe gesucht, aber da finde ich nur die alten Anleitungen von Kim (), die nicht mehr funktionieren.
    Ich geniere mich zu fragen, bin wahrscheinlich die soundsovielte, aber..... nützt ja nix. Ich hab mich schon dusselig gesucht.

  4. #124
    Das ist wirklich ganz einfach, tantes. Aber ich habe auch ewig gebraucht, bis ich mich mal getraut habe.

    Zuerst gehst du auf abload.de

    Dort auf den grünen Reiter "Bilder hochladen"

    Auf der nächsten Seite gibt es ziemlich mittig die Option "Bilder von der Festplatte hochladen". Dann öffnet sich ein Fensterchen, das den Inhalt deiner Festplatte anzeigt. Dort suchst du den entsprechenden Ordner mit dem Foto das du hochladen möchtest. Darauf klickst du doppelt.

    Dann bist du automatisch mit dem Foto wieder auf der Abloadseite. Jetzt kannst du noch entscheiden, welche Größe dein Bild haben soll. Da musst du ein bisschen rumprobieren. Wenn alles stimmt und du die Nutzungsbedingungen akzeptiert hast, gehst du auf "Abload".

    Jetzt suchst du dir bei den Angeboten die erscheinen, die Auswahlmöglichkeit "Direktlink für Foren". Den kopierst du und fügst die Kopie in ein Antwortfenster im IOFF ein.

    Fertig!
    Geändert von Berenike (28-10-2021 um 13:08 Uhr)

  5. #125
    Darf ich die Erklärung im Wichtelthread verlinken? Dort werden in ein paar Wochen sicherlich ein paar dieselbe Frage haben.
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  6. #126
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    bilder einfügen: ich nutze folgendes. komm damit am besten klar.
    https://de.share-your-photo.com/

  7. #127
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Darf ich die Erklärung im Wichtelthread verlinken? Dort werden in ein paar Wochen sicherlich ein paar dieselbe Frage haben.
    Ich habe es noch ein bisschen aufgehübscht und die meisten Rechtschreibfehler korrigiert. Jetzt darfst du.

  8. #128
    ..nur noch lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da
    Und vielleicht könnte man Berenikes Anleitung gleich auch in die Hilfe setzen

  9. #129
    Zitat Zitat von Berenike Beitrag anzeigen
    Ich habe es noch ein bisschen aufgehübscht und die meisten Rechtschreibfehler korrigiert. Jetzt darfst du.
    Danke sehr


    Pssst, da ist noch ein t am Ende von "einfach" am Anfang.

    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  10. #130
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Spülmaschinen hassen diesen Trick.
    Meime Spülmaschine läuft täglich 1-2 mal, die beschwert sich nicht, zu selten eingesetzt zu werden


    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Wow, das ist wirklich viel. Aber früher hatte man ja auch größere Familien und damit mehr Gäste bei Familienfesten.
    Du hast ja auch den Platz dafür. Und für die Sammeltassen

    Ich erinnere mich daran, dass in meiner Kindheit auch sehr große Familienfeiern bei der Familie müterlicherseits stattfanden. Klar, die waren alle katholisch und dementsprechend kinderreich...
    Solche Feste wurden meist bei einer Gruoßtante abgehalten, die in einem großen Bauernhaus lebte. Da saßen dann auch mal 25 Leute um die Tische herum.
    Wir sind zur 8 Leute in der Kernfamilie, dazu die Omas und dann gibt es noch Geschwister auf beiden Seiten, die Kinder und Kindeskinder haben.

    Wenn wir feiern weichen wir auf den Partyraum bei meiner aus und haben dann dort - ich schrieb es schon anderswo ab und an mal - Platz, Geschirr und Besteck für 60 Leute. Ca. 30 hat dann nur die normale Familie. Wir haben einen recht engen Zusammenhalt und so ist beispielsweise meine Mutter auch Nennoma für meine Großneffen auf der Seite meines Mannes. Wir lieben das so wie es ist und dann ist das auch gut so.

    Aussteuerporzellan ist bei uns keine Belastung, weil s.o. Und als mein Sohn im Februar während des Lockdowns mit seiner Freundin in eine eigene Wohnung gezogen ist, freuten sich beide, dass sie Geschirr mit Goldrand von meiner Oma übernehmen konnten. Geschirr ist zum Benutzen da und wenn der Goldrand mit der Zeit abgeht in der Maschine, dann ist das so!

    Mein anderer Sohn wohnt schon länger mit seiner Freundin zusammen und die hat das "gute Geschirr" von ihrer Oma mitgebracht. Für 12 Personen feinstes englisches Hartsteingut. Wenn man sich in der ersten Bude einrichtet hat man doch so viele Kosten, da ist es in meinen Augen praktisch, wenn man dann beim Geschirr auf Mutters oder Omas Fundus zurückgreifen kann. Bis man dann etwas findet, was einem wirklich selber gut gefällt.
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  11. #131
    la joie de vivre Avatar von Berghuhn
    Ort: am Berg natürlich...
    So, Ihr habt mich jetzt noch ein wenig bechermäßig angefixt - Dunoon gibt es auch in 600 ml Tassengröße - ist direkt auf meinen Wunschzettel gekommen...

    Aussteuerporzellan habe ich nicht in diesem Sinne, dankenswerterweise aber dank meiner Patentante ganz, ganz tolles Besteck. Sie hat vor über 40 Jahren für mich ein Besteck ausgesucht (wo es dann zum Geburtstag und zu Weihnachten immer was gab), dass mir noch heute sehr gut gefällt und im täglichen Einsatz ist. Als ich die ersten Teile bekam, konnte ich damit überhaupt nichts anfangen und es landete mit "lauen Dank" in der Schublade. Aber ab der ersten Wohnung ist es seitdem dabei.

    In den nächsten Jahren wird noch irgendwann eine Porzellanwelle über uns rüberschwappen - bei meiner Schwiegermutter lagern teure und wertvolle Services, wenigstens eins davon will mein Mann auf jeden Fall haben (und nutzen) - das darf er dann selbst spülen...

    Bei meinen Eltern gibt es noch das "gute" Service meiner Eltern, was sie zur Hochzeit bekamen, außerdem gibt es noch ein Service meiner Oma und meiner Uroma...

    Im Alltag nutzen wir abwechselnd unser "Junggesellen-Porzellan" - von ihm kam das Tirschenreuth Baronesse in unseren Haushalt, von mir das Porzellan des Deutschen Pavillons von der Expo 2000 mit Logo (wurde am Ende der Expo verkauft).

  12. #132
    Meine Tassensammlung, ist recht übersichtlich: https://bilderupload.org/bild/33be22649-img-6329
    Das Problem will ich nicht. Zeig mir das Nächste.

  13. #133
    Ich habe nur Aussteuerbesteck, das ich zu Weihnachten und Geburtstagen stückweise von meiner Patentante geschenkt bekam. Allerdings hab ich es für 13 Personen, weil meine Patentante irgendwann wohl den Überblick verloren hatte.
    Von meiner Oma habe ich ihr gutes Besteck geerbt, das ich jetzt auch benutze, weil es mir sehr gut gefällt. Im Gegensatz zum Aussteuerbesteck, das einfach nur hässlich ist.

    Und nach langer, langer Wohnungssuche sind auch endlich meine Lieblingstassen wieder in Gebrauch.
    Bild:
    ausgeblendet

    In diesem Zusammenhang möchte ich auch gerne auf eine der besten Erfindungen der Menschheit, neben Schrift und Rad natürlich, verweisen: das Tassenstövchen!
    “Evil begins when you begin to treat people as things.”

    Terry Pratchett - I Shall Wear Midnight

  14. #134
    Alles so schön bunt hier Avatar von AJ
    Ort: OWL/NS
    Zitat Zitat von Ninny Beitrag anzeigen
    Meine Tassensammlung, ist recht übersichtlich: https://bilderupload.org/bild/33be22649-img-6329
    zweite Reihe links

  15. #135
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von AJ Beitrag anzeigen
    zweite Reihe links
    Ich kann das nicht lesen, bzw. nicht entziffern. gibt es da eine Übersetzung.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •