Seite 134 von 334 ErsteErste ... 3484124130131132133134135136137138144184234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.996 bis 2.010 von 4999
  1. #1996
    little pig, LET.ME.IN.! Avatar von Flunsch
    Ort: unterm Dach
    Zitat Zitat von ewa Beitrag anzeigen
    1 km Radius vom Wohnort aus in alle Richtung.
    Danke, ich hatte die genaue Distanz nicht mehr im Kopf.

  2. #1997
    Zitat Zitat von kofferradio Beitrag anzeigen
    Ich war das ;-)

    Warten wir mal die Impfzahlen in dieser Woche ab. Ich gehe von nochmal deutlich höheren Zahlen als in der Vorwoche aus (gestern waren es schonmal 38% mehr als letzten Montag).

    Die Unterschiede zwischen den Bundesländern sind durchaus groß:

    Gesamtbevölkerung: 11,6%: 9,1% (Sachsen) bis 14,6% (Berlin)
    Ü60: 24,5%: 18,2% (Sachsen) bis 37,2% (Berlin).

    7-Tages-Mittelwert: 496.000
    Selbst ohne weiteres Wachstum sind das bis Jahresende über weitere 15 Mio. Booster-Impfungen und damit eine Quote von über 30%.
    Das sind dann schon fast die avisierten 35% (wo auch immer der Zielwert herkommt).

    Ob die (kurzfristige) Nachfrage überhaupt so hoch ist, muss man sehen.
    Die 35% sind meines Wissens das was in Bawü als theoretisch schaffbar definiert wurde.

    Und die Ü60 jährigen will man ja boostern um Hospitalisierungen zu verhinden und die Last auf die Krankenhäuser durch Ältere vulnerable Menschen zu verringern, in GB haben ja diese Booster Impfungen da ja sehr kurzfristig stark geholfen.

    Wen wir die Ü60 jährigen nicht in großem Stil boostern ändert es halt nix der Hospitalisierung, was ja eigentlich Ziel der Booster-Kampagne sein sollte. Man macht das ja nicht zum Spaß um mal zu gucken wieviele überhaupt grad Lust haben.

  3. #1998
    Zitat Zitat von Mereta Beitrag anzeigen
    Gab es schon das Wort "Trendwende" aus FDP-Kreisen zu hören?

    so sprechen kinder nicht!

  4. #1999
    Bis Ende Januar könnte Deutschland die Schweiz bei der Anzahl der Corona-Todesfälle pro 1 Mio. Einwohner überholt haben, wenn der aktuelle Trend weiter anhalten sollte.
    Aktuell kommt die Schweiz auf 1.317 Todesfälle/1 Mio. Einwohner und Deutschland auf 1.208 Todesfälle/1 Mio. Einwohner.

    https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries

  5. #2000
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Merkels Einsetzung von ihrem Freund Harbarth hat sich offenbar voll ausgezahlt.
    Es ist schon bemerkenswert wie zielsicher Du hier jedes Mal genau die Stammtischparolen aus der AfD-Blase teilst. Dem Präsidenten des Bundesverfassungsgerichtes mangelnde Unabhängigkeit zu unterstellen ist natürlich sehr dreist.

    Andererseits darf man nicht vergessen, diese Leute machen im Osten 20% aus, insofern finde ich es schon okay auch so jemanden repräsentativ hier zu haben.

  6. #2001
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Wen wir die Ü60 jährigen nicht in großem Stil boostern ändert es halt nix der Hospitalisierung, was ja eigentlich Ziel der Booster-Kampagne sein sollte. Man macht das ja nicht zum Spaß um mal zu gucken wieviele überhaupt grad Lust haben.
    Na aber wir boostern doch überwiegend Ü60. Die Quote ist mehr als doppelt so hoch wie bei der Gesamtbevölkerung (und nicht nur etwas höher, wie der SWR schreibt). Dass sich das nach der Ausweitung der Stiko-Empfehlung etwas verschoben hat, ist doch logisch. Viele Ü60 sind aufgrund der Astra-Impfung überhaupt noch nicht im Zeitfenster mit mindestens 5 Monaten Abstand, das wird auch eine Rolle spielen.

    Bei den offenen Impfaktionen ("Schlange stehen") mögen sich überwiegend Junge um den Booster bemühen (auch gut so!), den Hausärzten traue ich aber schon zu, dass sie ihre älteren Patienten bevorzugen. Meine Eltern haben jedenfalls problemlos für diese Woche ihren Termin bekommen (auch Baden-Württemberg, ziemlich genau 6 Monate nach der Zweitimpfung).

    Edit: Über Doctoblib lassen sich übrigens gerade ausreichend Termine für den 4.12. in einer Stuttgarter Praxis buchen.
    Geändert von kofferradio (30-11-2021 um 11:15 Uhr)

  7. #2002
    Bayerns Ministerpräsident ist schon vorgeprescht: Bayern München wird sich wieder auf Geisterspiele einstellen müssen. Es scheint zudem sicher, dass die anderen Bundesländer nachziehen.
    https://www.spiegel.de/sport/fussbal...6-add9e59b3c3a

    Hier bin ich seiner Meinung, alle Bundesländer sollten nachziehen.

  8. #2003
    marzipankartoffelsüchtig Avatar von Pokerfreund
    Ort: zu Hause
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    https://www.spiegel.de/sport/fussbal...6-add9e59b3c3a

    Hier bin ich seiner Meinung, alle Bundesländer sollten nachziehen.
    Da bin ich bei dir;
    es ist nicht die Zeit für "Party mit 50000+X Teinehmern".
    Kann keinen Ball geradeaus schießen, aber bestens über Fußballer motzen.

  9. #2004
    Zitat Zitat von sirius Beitrag anzeigen
    Es ist schon bemerkenswert wie zielsicher Du hier jedes Mal genau die Stammtischparolen aus der AfD-Blase teilst. Dem Präsidenten des Bundesverfassungsgerichtes mangelnde Unabhängigkeit zu unterstellen ist natürlich sehr dreist.
    Wer absolut keinerlei Zweifel an Harbarths Unabhängigkeit angesichts der Vorgeschichte (politische Karriere, Abendessen mit der Bundesregierung) und der Duzfreundschaft mit Merkel hat, den halte ich für ziemlich naiv.

    https://www.cdu-wiesloch.de/image/news/160.jpg

    Aber klar: Da Union, SPD, Grüne und FDP ihn ins Amt gehoben haben, muss ja jede Form von Kritik an ihm AfD-nah und rääääächts sein ... wird euch diese "Logik" nicht selbst zu dumm?
    Geändert von ManOfTomorrow (30-11-2021 um 11:18 Uhr)
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  10. #2005
    Die FDP-Argumentation könnte nun in diese Richtung hier zielen:


    Dieser Hinweis ist IMO auch völlig berechtigt, im Dezember 2021 ist der Status ein grundlegend anderer als im April 2021 - allein aufgrund des Impffortschritts.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  11. #2006
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von Flunsch Beitrag anzeigen
    Ömm. Die haben vermutlich wahrlich anderes zu tun und zu beurteilen
    Ach komm! Jetzt, wo Sie nicht mehr Polen ermahnen müßen, weil Polen uns die Ausländer vom Hals hält die weißrussische Invasion der EU verhindert, haben die Zeit.

    Außerdem hat nicht das Gericht zu entscheiden, wer gegen was Klage einreicht.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  12. #2007
    marzipankartoffelsüchtig Avatar von Pokerfreund
    Ort: zu Hause
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Die FDP-Argumentation könnte nun in diese Richtung hier zielen:


    Dieser Hinweis ist IMO auch völlig berechtigt, im Dezember 2021 ist der Status ein grundlegend anderer als im April 2021 - allein aufgrund des Impffortschritts.
    Moderna rechnet mit geringerer Wirksamkeit gegen Omikron-Variante
    https://www.sueddeutsche.de/politik/...rika-1.5475577

    DAS ist aktueller Stand und entkräftet dein Argument nachhaltig.
    Kann keinen Ball geradeaus schießen, aber bestens über Fußballer motzen.

  13. #2008
    Wenn das Gesundheitssystem nahe der Überlastung ist, ist der Impffortschritt zweitrangig.
    Sind ja immer noch zigMillionen nicht geimpft und man hat nur insgesamt ein paar tausend Intensivbetten wo nicht mehr viele frei sind.
    Geändert von Plumpaquatsch (30-11-2021 um 11:33 Uhr)

  14. #2009
    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Ach komm! Jetzt, wo Sie nicht mehr Polen ermahnen müßen, weil Polen uns die Ausländer vom Hals hält die weißrussische Invasion der EU verhindert, haben die Zeit.

    Außerdem hat nicht das Gericht zu entscheiden, wer gegen was Klage einreicht.
    Der "Europäische Gerichtshof" und der "Europäische Gerichtshof für Menschenrechte" sind nicht das selbe.

  15. #2010
    Zitat Zitat von Pokerfreund Beitrag anzeigen
    DAS ist aktueller Stand und entkräftet dein Argument nachhaltig.
    1. Die Gefährlichkeit von Omikron ist vollkommen unklar. Willst du bis zur endgültigen Klärung der Gefährlichkeit in einigen Monaten auf Verdacht erstmal alles dicht machen? Lockdown bei jeder neuen Variante?
    2. "geringere Wirksamkeit" hieße, dass die Impfung wirksamer ist als keine Impfung.

    Inwiefern entkräftet das mein Argument?
    Geändert von ManOfTomorrow (30-11-2021 um 11:35 Uhr)
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •