Seite 148 von 334 ErsteErste ... 4898138144145146147148149150151152158198248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.206 bis 2.220 von 4999
  1. #2206

  2. #2207
    Zitat Zitat von Serge Beitrag anzeigen
    Und die Freiheit über seinen Körper selbst zu entscheiden?
    Die bleibt Dir. Du musst nur die Konsequenzen / evtl fälligen Bussgelder tragen.

  3. #2208
    Zitat Zitat von cobrita Beitrag anzeigen
    Und was meinst, was Covid grad ist? Exakt wie die Spanische rollt es wellenartig über uns weg. Und wird so schnell nicht in den Griff zu bekommen sein. :
    Wenn du Corona mit der Spanischen Grippe gleichsetzen willst...

  4. #2209
    marzipankartoffelsüchtig Avatar von Pokerfreund
    Ort: zu Hause
    Zitat Zitat von Gilles Beitrag anzeigen

    Du hast btw Körperverletzung und Nötigung vergessen.
    DIE waren mir zu naheliegend, das tönen die Querschwurbler doch eh schon überall.
    Kann keinen Ball geradeaus schießen, aber bestens über Fußballer motzen.

  5. #2210
    Zitat Zitat von tantes Beitrag anzeigen
    Serge, Du sprichst immer wieder von Impfzwang. Diesen wird es in Deutschland nicht geben. Ein Zwang im Sinne, dass die Impfung gegen Deinen Willen gewaltsam vorgenommen wird, dass Du von irgendwelchen Schergen zum Arzt geschleppt wird - das wird nicht passieren.
    Wir sprechen hier über die Impfpflicht. Es gibt viele Pflichten: Die, zum Autofahren einen Führerschein zu erwerben. Die, einen Personalausweis/Pass zu besitzen. Es gibt die Schulpflicht für Kinder. Und beim Verstoß gegen Pflichten erfolgen Sanktionen, im allgemeinen Bussgelder. Mehr nicht.
    Dass man zum Thema Impfpflicht noch vieles, vieles anderes aufführen kann, das ist wahr. Tun wir ja auch in diesem Forum. Aber bitte nicht Pflicht und Zwang verwechseln.
    Aber ohne den Zwang wird man die Impflücke nicht schließen können sondern nur Bußgelder kassieren oder Gerichte überlasten.

  6. #2211
    Zitat Zitat von Gilles Beitrag anzeigen
    Es wäre nicht die erste Impfpflicht.
    Aber die erste generelle. Zumindest soweit ich weiß.

  7. #2212
    Zitat Zitat von Serge Beitrag anzeigen
    Aber ohne den Zwang wird man die Impflücke nicht schließen können sondern nur Bußgelder kassieren oder Gerichte überlasten.
    Bei einer Impfpflicht würden sich sicherlich nicht alle aber doch viele Verweigerer zähneknirschend für eine Impfung entscheiden und die Lücke könnte geschlossen werden. Das sieht man ja auch an Ländern mit einer höheren Impfquote. Die haben auch keine 100%.
    In eine Steinplatte gemeißelt und mit einem Eselskarren losgeschickt.

  8. #2213
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Bei einer Impfpflicht würden sich sicherlich nicht alle aber doch viele Verweigerer zähneknirschend für eine Impfung entscheiden und die Lücke könnte geschlossen werden. Das sieht man ja auch an Ländern mit einer höheren Impfquote. Die haben auch keine 100%.
    Maximal wird man die erreichen die sich die Strafe nicht leisten können. Aber auch da werden es nicht wenige darauf ankommen lassen.

    Gibt es denn in Ländern mit höherer Impfquote eine Impfpflicht?
    Geändert von Serge (30-11-2021 um 21:09 Uhr)

  9. #2214
    Die Zahl der Todesfälle wird jetzt noch heftig steigen. Man wird dort sicherlich mit mindestens 500 Tote pro Tag rechnen müssen, an einigen Tagen dann auf bis zu 700.
    Geändert von mk431 (30-11-2021 um 21:06 Uhr)

  10. #2215
    Forenfüllmittel Avatar von Nash
    Ort: Satan's Alley/Oak Island
    Zitat Zitat von Serge Beitrag anzeigen
    Das stimmt.

    Ist halt die Frage wie man zu Glaubensfreiheit steht. Würde mich besonders bei der Union interessieren.
    In dem Fall geht es eher um Meinungsfreiheit, weil eine ablehnende Haltung gegenüber Impfungen mit Religion bei den meisten ja nichts zu tun hat. Und dann sind wir an einem Punkt, der diesen Thread hier sprengt, aber der uns in den nächsten Jahren noch sehr beschäftigen wird: Wie sehr muss eine liberale Gesellschaft eigentlich Meinungen dulden, die objektiv grotesk falsch sind und teils auch mit bösartiger Absicht in Umlauf gebracht werden?
    Ich selbst habe da noch kein endgültiges Fazit gefunden, aber wir sehen ja gerade jetzt in der Pandemie die Auswirkungen davon, wenn Menschen informationsmäßig völlig fehlgeleitet und allzu oft auch radikalisiert werden.

    Auch diese Falschinformationen sorgen doch bei vielen erst für das Unbehagen bis hin zur kompletten Ablehnung. Wie gesagt: Wenn man das Vertrauen in andere Quellen hat, dann sieht man eine Impfpflicht nicht als übertriebene Maßnahme. Zumal ja in das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit laut Verfassung durch Gesetze eingegriffen werden kann. An diesen Punkt gelangen wir jetzt. Auf der einen Seite Art 2 GG (2), auf der anderen Seite zahlreiche Verletzungen in zig andere Freiheitsrechte für die ganze Gesellschaft, weil die Mehrheit nicht gewillt ist, die zahlreichen Opfer dafür hinzunehmen, von Toten über Langzeitkranke bis hin zu finanziellen Folgen und überhaupt den Folgen für das bislang gewohnte gesellschaftliche Zusammenleben.
    Ich bin da ziemlich eindeutig positioniert: Da ich nicht an große Risiken durch Impfungen glaube (schon weil wir gerade einen Massentest mit Milliarden Versuchskaninchen durchgeführt haben), sehe ich da die Waage doch eindeutig pro Impfpflicht ausschlagen.

  11. #2216
    Zitat Zitat von rudetrudy Beitrag anzeigen
    Weltweit gibt es inzwischen 5,2 Millionen Corona-Tote.

  12. #2217
    Zitat Zitat von Nea Beitrag anzeigen
    Sandra Ciesek sagt übrigens im Podcast, dass die hohen Zahlen nicht durch Omicron entstanden sind, sondern dass wir es noch flächendeckend mit Delta zu tun haben. Schon deshalb sollte besser niemand seine Booster-Impfung aufschieben, um auf angepassten Impfstoff zu warten.

    Dass es Omicron-Infizierte gibt, die nicht im Ausland waren, kann andere Ursachen haben. Es muss ja nur ein Taxifahrer jemanden transportiert haben, der Omicron importiert hat. Und der Taxifahrer hat dann seine Tante angesteckt, und die ihren Nachbarn etc.

    Die Frau vom Leipziger Gesundheitsamt hat gesagt, er war nicht im Ausland und hatte keinen direkten Kontakt mit Leuten, die im Ausland waren. Da wäre es wahrscheinlicher, dass er sich in der Straßenbahn angesteckt hat, statt exclusiv mit einem Reisegast Taxi gefahren zu sein.

    Ich habe es gehört, Frau Ciesek hat das auch eher als sponane Möglichkeit genannt, nur so klang die, die den Fall gut kannte, nicht, sondern eher, als ob es auch jeden treffen kann, der keinen Kontakt hat.

    Letztlich wird das früher oder später ohnehin so sein. Wir leben fast alle so vernetzt, dass wir das gar nicht wissen können. Wissen wir eigentlich alle.

  13. #2218
    Zitat Zitat von Serge Beitrag anzeigen
    Wenn du Corona mit der Spanischen Grippe gleichsetzen willst...
    Sie hat es mit den Wellen verglichen. Ich kann da nur zustimmen.
    Pick your battles wisely.

  14. #2219
    Member Avatar von Deleila
    Ort: Mecklenburg Vorpommern.
    Neuer Höchststand an Neuinfektionen in MV.
    Mit 1576 Neuinfektionen sind es 151 Fälle mehr als letzten Dienstag.

    Dabei ist das nichtmal die richtige Anzahl an Neuinfektionen. Die liegt noch höher. Denn 0 Infektionen aus Schwerin stimmt wohl nicht. Wiedermal gibt es technische Probleme weswegen heute keine Meldung aus Schwerin erfolgte.
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #2220
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    Sie hat es mit den Wellen verglichen. Ich kann da nur zustimmen.
    Weiß auch nicht, warum der Vergleich sonst so abwegig sein soll.

    Spanische Grippe hatte Schätzungen zufolge zwischen 25 und 50 Mio Tote.

    Bei Corona sind wir dann jetzt bei 6, aber es ist ja noch nicht rum. Und wir haben schon Impfungen die bereits 500.000 Todesfälle verhindert haben, außerdem gibt es seit damals viel anderen medizinischen Fortschritt im Bereich Medikamente, Hygiene, Behandlungsmethoden,... der sicher auch Todesfälle verhindert hat.

    Von dem her kann man doch eh nicht sagen, ob covid 19 wenn es 1918 ausgebrochen wäre "harmloser" gewesen wäre im Vergleich.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •