Seite 53 von 271 ErsteErste ... 34349505152535455565763103153 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 795 von 4053
  1. #781
    Ich finde diese Neiddebatte unpassend. Ja, es muss gespart werden, und ja, man kann über die Höhe des Bürgergeldes und den Abstand zu Arbeitslohn reden. Ist aber ein anderer Schnack. Und was arbeitsfähige Ukrainer betrifft: erst einmal ratzfatz her mit den Sprachkursen, Kinderbetreuung, Wohnraum.... dann könnten auch viele, viele arbeiten, die das gerne wollen. Das Bürokratiemonster steht hier im Wege. Betrifft übrigens auch viele Flüchtlinge, Asylbewerber und mehr. Die meisten wollen arbeiten, um sich eine Zukunft und Bleibeperspektive zu schaffen.

    Ich nenn mal ein paar Reizworte: Dienstwagen-Privileg, Ehegatten-Splitting, unterschiedliche Besteuerung von Benzin und Diesel (dazu noch die Besteuerung von Flugbenzin, hier speziell Privatflieger, und im Agrarsektor). Dazu mal viele Subventionen kritisch unter die Lupe nehmen. Genau wie die krasse Lobbyarbeit.

  2. #782
    Dass Diesel und Benzin unterschiedlich besteuert werden hat mit Subvention nichts zu tun. Oder ist die geringere KfZ-Steuer für Benziner eine Subvention?

    Wie man überhaupt bei Einnahmen von jährlich über 20 Mrd. Euro aus der Energiesteuer für Dieselfahrzeuge von Subventionen sprechen kann

  3. #783
    Zitat Zitat von Lieb-Ellchen Beitrag anzeigen
    Der Anteil von Zugewanderten könnte durchaus eine Rolle spielen. Daraus sollte man aber keine "Schuld" machen sondern höchstens eine Erklärung.

    Ansonsten weg mit Experimenten wie das "Schreiben nach Gehör"
    Stimmt.
    Und vielleicht liegt´s auch am Lehrermangel, fällt immer mehr Unterricht aus bei uns.

  4. #784
    Zitat Zitat von Lieb-Ellchen Beitrag anzeigen

    Ansonsten weg mit Experimenten wie das "Schreiben nach Gehör"
    Dadurch würden aber viele liebgewonnenen Kreationen unserer Adoptivtochter aus ihrer Vorschulzeit wegfallen über die wir uns heute noch kaputt lachen, wie etwa

    - Aglärung
    - Kirminalbeamter
    - Apmorteke
    - fierleicht
    - Warilleeis
    - Endnuschligung
    - Torilette

    u.a.m.

    Nicht zu vergessen, die Frage von ihr als wir sie kennenlernten:
    "Könnt ihr mich nicht adoptimieren - oder wie das heisst?

    Da könnten wir nur JA sagen!
    Geändert von Don Caramba (05-12-2023 um 13:38 Uhr)
    "Wir retten das Weltall - koste es, was es wolle."

  5. #785
    säule des forums Avatar von alonzo
    Ort: heidelberg
    Zitat Zitat von tantes Beitrag anzeigen
    Ich finde diese Neiddebatte unpassend. Ja, es muss gespart werden, und ja, man kann über die Höhe des Bürgergeldes und den Abstand zu Arbeitslohn reden. Ist aber ein anderer Schnack. Und was arbeitsfähige Ukrainer betrifft: erst einmal ratzfatz her mit den Sprachkursen, Kinderbetreuung, Wohnraum.... dann könnten auch viele, viele arbeiten, die das gerne wollen. Das Bürokratiemonster steht hier im Wege. Betrifft übrigens auch viele Flüchtlinge, Asylbewerber und mehr. Die meisten wollen arbeiten, um sich eine Zukunft und Bleibeperspektive zu schaffen.
    in dänemark arbeiten 74 % der ukrainer, in den niederlanden und großbritannien arbeitet mehr als die hälfte der ukrainer, in deutschland hingegen nur 18 %.
    die strukturellen merkmale der ukrainer in deutschland dürften sich nicht von denen der ukrainer in den anderen oben genannten ländern unterscheiden. daher drängt sich doch schon die frage auf, warum die ukrainer ausgerechnet in deutschland eine sehr niedrige beschäftigungsquote aufweisen.
    Zitat Zitat von Vongole Beitrag anzeigen
    Alonzo fällt unter den guten Strafrechtsgrundsatz "Nulla poena sine culpa", das muss man dem Board schon zugestehen.
    Man kann es auch Narrenfreiheit nennen.

  6. #786
    28% noch für SPD und Grüne zusammen bei Forsa. Das ist das erneute Erreichen eines Rekordtiefs. Insgesamt kommt die Ampel noch auf 33%, d.h. 2 Drittel der Deutschen würde sie derzeit nicht wählen.

    https://www.presseportal.de/pm/154530/5665364

  7. #787
    alonzo
    Die niedrige Beschäftigungsquote liegt zum einen am Schwerpunkt Spracherwerb bei uns und am Bürgergeld.
    Bei mir im Haus leben in einer ehemals Studenten-WG seit Frühjahr 2022 drei Ukrainerinnen, 24-30 Jahre alte Frauen, Kinderlos.
    Zwei wollen nach dem Krieg wieder zurückgehen. Sprechen nur ukrainisch, machen deshalb keinen Sprachkurs, ist ja nicht verpflichtend. Eine, 26 J.alt spricht recht gut englisch und mittlerweile toll Deutsch.
    B1 Niveau. Seit Sommer geht sie in den Integrationskurs, dauert in München 7 Monate, B2 Niveau könnte sie schaffen.
    Arbeiten möchte sie nicht. O-Ton, fest arbeiten werde ich nicht, ich komme gut zurecht. Vielleicht einen Minijob in einem Blumengeschäft. Ich mag die, sie ist eine richtig Liebe, aber was ihre Zukunftspläne angeht, da war ich dann doch baff.
    Was die Eigentümerin der Whg. vom Landratsamt an Miete für die voll möblierte 4 Zi. kassiert ist selbst für Münchner Umlandverhältnisse unglaublich hoch.

  8. #788
    P01135809 Avatar von jagutichsachma
    Ort: Fulton County Jail
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    28% noch für SPD und Grüne zusammen bei Forsa. Das ist das erneute Erreichen eines Rekordtiefs. Insgesamt kommt die Ampel noch auf 33%, d.h. 2 Drittel der Deutschen würde sie derzeit nicht wählen.

    https://www.presseportal.de/pm/154530/5665364

    "In einer hypothetischen Direktwahl des Bundeskanzlers bei der Alternative Olaf Scholz vs. Friedrich Merz würden sich etwas mehr Bundesbürger für Scholz (36%) als für Merz (32%) entscheiden"

    Quelle: https://www.presseportal.de/pm/154530/5665364

    "Wir kommen da durch!"

  9. #789
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Merz muss weg! Wer nicht mal gegen Scholz im direkten Duell eine Chance hat. Wo könnte die CDU mit einem richtigen Vorsitzenden stehen!
    Was darf
    Freiheit kosten?

  10. #790
    Welcome 2 My Hairy Garden Avatar von Mereta
    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Merz muss weg! Wer nicht mal gegen Scholz im direkten Duell eine Chance hat. Wo könnte die CDU mit einem richtigen Vorsitzenden stehen!
    Vielleicht könnte man Laschet nochmal eine Chance geben.

  11. #791
    Ich glaube sogar, dass er besser abschnitte als Merz.
    Jetzt erhältlich! Band 12 Staller und der kantige Igor ganz frisch im Buchhandel, online und direkt beim Autor.
    Der voraussichtlich letzte Staller-Krimi!

  12. #792
    Welcome 2 My Hairy Garden Avatar von Mereta
    Inzwischen haben wir ja auch härtere Zeiten. Vielleicht wäre man heute mit seinem "Lacher" etwas nachsichtiger. Jemand, der auch in schwierigen Situationen seinen Humor nicht verliert. Ist doch auch eine Tugend. Laschet als Vorbild.

  13. #793
    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Merz muss weg! Wer nicht mal gegen Scholz im direkten Duell eine Chance hat. Wo könnte die CDU mit einem richtigen Vorsitzenden stehen!
    Mit Merkel wäre die Union in der aktuellen Situation sicherlich bei 60%.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  14. #794
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von Mereta Beitrag anzeigen
    Vielleicht könnte man Laschet nochmal eine Chance geben.
    Zitat Zitat von Quiz Beitrag anzeigen
    Ich glaube sogar, dass er besser abschnitte als Merz.
    Und das ist sowas von traurig...
    Was darf
    Freiheit kosten?

  15. #795
    P01135809 Avatar von jagutichsachma
    Ort: Fulton County Jail
    Merz ist wirklich der totale Kinder- und Wählerinnen-Schreck.
    "Wir kommen da durch!"


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •